17.11.2016
Zeiterfassung & Zutrittskontrolle scheinen seit Jahren etabliertund ein reifes Thema darzustellen. Dabei gelangen sie geradejetzt zu einer neuen Blüte, nicht nur durch eine Vielzahl neuerHerausforderungen einer neuen (Un-)Sicherheitslage, sondernvor allem auch durch Innovationen, z.B. im Umfeld von Industrie 4.0. Sie sind also nur die Spitzen eines Eisberges, der eine Vielzahlvon Anwendungen umfasst. Umso wichtiger ist eine Basis,die auch in Zukunft trägt. Im Folgenden wird daher aufgezeigt,wo wir heute bei Zeiterfassung und Zutrittskontrolle stehen bzw.welche Anforderungen organisatorisch wie auch technologischzu meistern sind.

Dieser Beitrag ist Teil des Buchs "Zeit & Zutritt 2020" erschienen in der Serie "Competence Books".

Downloads

Seite: 1 von 3
  • Seite 1
  • Seite 2
  • Möchten Sie dieses Dokument als PDF-Datei speichern?

    Laden Sie jetzt das PDF-Dokument herunter, völlig kostenfrei!