Competence Site

Beiräte
  • Linda Mihalic
     
  • Ralf Gräßler
     
  • Péter Horváth
     
  • Heinz Eisenbeiss
     
  • Hendrik Kellermeyer
     
  • August-Wilhelm Scheer
     
  • Stefan Holland
     
  • Peter Dibbern
     
  • Werner Seidenschwarz
     
  • Olaf Scamperle
     
Competence Site

 

Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
  •   
    Mit ihrer Competence Site ist die NetSkill AG – vor 15 Jahren als Spin-Off der Fraunhofer Gesellschaft entstanden – eines der führenden Content-Portale im deutschsprachigen Raum für Themen aus den Bereichen Management, IT, Produktion, Logistik, Branchen und Regionen. Aktuell besonders wichtige Themen sind die Themen unserer Competence Books, u.a. BPM, MES, CRM, Business Intelligence, Talent Management, Personaleinsatzplanung, Industrie 4.0, Intralogistik, ERP, SAP und Oracle. Unternehmen können über die Competence Site den Markt erschließen, indem sie z.B. Fachbeiträge, Roundtables oder Studien über diesen Kanal veröffentlichen und sich so mit Entscheidern und Fachinteressierten vernetzen. Diese finden auf der Competence Site aktuelle Inhalte zu ihren Themen, Branchen oder Regionen in kompakter und klassifizierter Form.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
 
  •  von 
    17.4.2015
    Klaus Bauer von Trumpf ist überzeugt: Damit die Visionen zu Industrie 4.0 Wirklichkeit werden, müssen Mensch und Maschine "auf Augenhöhe" kommunizieren. Produktion befragte ihn zu seinem Konzept der "Social Maschines".
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Computer sind unsere Freunde, Roboter nette Helfer. Der Mensch ist dem Computer überlegen. Diese Haltung herrscht nach wie vor das Meinungs- und Stimmungsbild.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    26.12.2014
    Noch ist unklar, welchen Effekt Industrie 4.0 & Co auf den Arbeitsmarkt haben. Die Boston Consulting Group (BCG) ist optimistisch und rechnet in den kommenden zehn Jahren mit 390.000 neuen Arbeitsplätzen in Deutschland durch Industrie 4.0. Die Frage bleibt: Wie ist der Netto-Effekt?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    2.1.2015
    Das Stuttgarter Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO hat im Auftrag der Ingenics AG die Auswirkungen von Automatisierung und Digitalisierung auf industrielle Produktionsabläufe untersucht.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    10.4.2015
    Die Digitalisierung der Arbeitswelt ist für produzierende Unternehmen unter dem Schlagwort Industrie 4.0 bekannt. Damit verbunden sind Ängste der Arbeitnehmer: Roboter könnten einfache Tätigkeiten ersetzen. Doch eine Studie zeigt, dass wesentlich mehr neue Jobs entstehen könnten.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    10.4.2015
    Von New Work zu Next Work: Die Digitalisierung schafft ein neues Miteinander von menschlicher und technologischer Intelligenz.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    3.6.2015 bis 3.6.2015
    Digitalisierung. Digitale Transformation. Arbeit 4.0 – Wenn es um die “Arbeit der Zukunft” geht, formulieren diese Schlagworte die aktuell am meisten diskutierten Themen. Die Bertelmann Stiftung widmet nun genau diesen Themen ein BarCamp, mit dem Ziel, die Debatte um das Thema „Arbeiten 4.0“ voranzutreiben. Das BarCamp Arbeiten 4.0 findet am 3. Juni 2015 in Berlin statt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Erfüllungsgehilfe, Kostensenker, Gehaltsverwalter, kritischer Berater – HR gibt trotz jahrelanger „HR Transformation“ und Anlehnung an das Business Partner Modell ein widersprüchliches Bild ab und ist deutlicher Kritik ausgesetzt. Um nicht aufgrund dieser unklaren Stellung in der Bedeutungslosigkeit zu verschwinden, muss der eingeschlagene Weg des Wandels weiter verfolgt werden.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Der rasante technologische Fortschritt in Zeiten von Industrie 4.0 erfordert immer kürzer werdende Lernzyklen, die nur mit entsprechenden Learning-Strategien erfolgreich umgesetzt werden können. Mit der Digitalisierung verändert sich die Verfügbarkeit von Wissen zudem enorm. Wissen ist Macht – das gilt heute mehr denn je.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Cloud Computing ist aktuell eines der wichtigsten Wachstumsfelder in der IT-Branche insgesamt und ist bei vielen Unternehmen bereits Basistechnologie. Auch für strategisches Personalmanagement birgt die Cloud zahlreiche Möglichkeiten: Personalprozesse werden flexibilisiert und beschleunigt und zudem stärker an den Bedürfnissen der Zielgruppen ausgerichtet, Investitionen in Hard- und Software sinken.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2015-04-18 17:08:44 live
generated in 2.239 sec