Competence Site

Beiräte
  • Thomas Eggert
     
  • Péter Horváth
     
  • Ralf Gräßler
     
  • Linda Mihalic
     
  • Heinz Eisenbeiss
     
  • Hendrik Kellermeyer
     
  • August-Wilhelm Scheer
     
  • Werner Seidenschwarz
     
  • Stefan Holland
     
  • Peter Dibbern
     
Competence Site

 

Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
  •   
    Mit ihrer Competence Site ist die NetSkill AG – vor 15 Jahren als Spin-Off der Fraunhofer Gesellschaft entstanden – eines der führenden Content-Portale im deutschsprachigen Raum für Themen aus den Bereichen Management, IT, Produktion, Logistik, Branchen und Regionen. Aktuell besonders wichtige Themen sind die Themen unserer Competence Books, u.a. BPM, MES, CRM, Business Intelligence, Talent Management, Personaleinsatzplanung, Industrie 4.0, Intralogistik, ERP, SAP und Oracle. Unternehmen können über die Competence Site den Markt erschließen, indem sie z.B. Fachbeiträge, Roundtables oder Studien über diesen Kanal veröffentlichen und sich so mit Entscheidern und Fachinteressierten vernetzen. Diese finden auf der Competence Site aktuelle Inhalte zu ihren Themen, Branchen oder Regionen in kompakter und klassifizierter Form.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
 
  •   Video
     von 
    30.1.2015
    Unter Intralogistik versteht man die Warenbewegung in einem umgrenzten Raum, z.B. einem Hafen, einer Produktion oder einem Distributionszentrum. Dazu gehört der gesamte Datenfluss, der für diesen Umschlag notwendig ist.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    30.1.2015
    Mit Block und Papier auf meterhohen Leitern stehen und Kisten zählen? Inventuren in großen Lagerhallen könnten künftig ganz anders aussehen – und im wahrsten Sinne des Wortes wie im Flug vonstattengehen: Ziel des Projekts InventAIRy ist es, Lagerbestände mit Hilfe von Flugrobotern automatisch zu lokalisieren und zu erfassen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    30.1.2015
    Eine riesige Auswahl an zum Teil sehr individuell gestalteten Produkten soll heute möglichst kostengünstig und mit kurzen Lieferzeiten den Weg zum Verbraucher finden. Daraus ergeben sich komplexe logistische Herausforderungen, die durch zunehmende internationale Verflechtung und steigende Einwohnerzahlen in Ballungsräumen immer vielschichtiger und schwerer koordinierbar werden. Ohne das Internet der Dinge werden Lieferketten daher in Zukunft nur schwer beherrschbar sein.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    30.1.2015
    Mit dem „inBin“ präsentieren das Fraunhofer IML und der Lehrstuhl für Förder- und Lagerwesen der TU Dortmund einen weiteren entscheidenden Schritt auf dem Weg ins Internet der Dinge. Der erste wirklich intelligente Behälter kommuniziert mit Menschen und Maschinen, trifft eigenständig Ent-scheidungen, überwacht seine Umgebungsbedingungen und steuert Logistikprozesse. Damit wandelt sich der Ladungsträger zum „Mitdenker“.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    30.1.2015
    Ein globales Netzwerk von intelligenten Geräten, Gegenstänen und Dingen, die miteinander und mit ihrer Umwelt kommunizieren können - Forschung rund um das Internet der dinge ist allgegenwärtig. Mit einer umfassenden Referenzarchitektur befasst sich das europäische Leuchtturmprojekt "Internet of Things - Architecture" (IoT-A), an dem sich auch das Fraunhofer IML beteiligt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    30.1.2015
    Die vierte industrielle Revolution wird das Internet und die physische Welt zu einem cyber-physischen Kosmos verschmelzen. In zahlreichen Forschungsprojekten arbeiten die Wissenschaftler des Fraunhofer IML an der Welt von morgen – und einige der Visionen haben ihren Weg in die industrie längst beschritten.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) veranstaltete am 31. Januar 2013 die Konferenz AUTONOMIK-Transfer. Prof. Dr. Michael ten Hompel hat auf der Veranstaltung den Vortrag "Neue vernetzte Wege in der Logistik" gehalten.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    30.1.2015
    Lesen Sie hier das Positionspapier „Logistik und IT als Innovationstreiber für den Wirtschaftsstandort Deutschland – Die neue Führungsrolle der Logistik in der Informationstechnologie“.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Video
     von 
    30.1.2015
    viastore stellt schlüsselfertige Intralogistik-Anlagen her: Hochregallager, automatische Kleinteilelager, Kommissioniersysteme sowie Distributionszentren, Logistikzentren
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Prozesse in Produktion und Logistik können nicht länger isoliert betrachtet werden. Die Unternehmen müssen sämtliche Informations- und Güterflüsse – sowohl unternehmensübergreifend als auch intern – ganzheitlich verstehen, planen, steuern, durchführen und kontrollieren. Denn der Wettbewerb entscheidet sich nicht mehr zwischen Unternehmen, sondern zwischen kompletten Wertschöpfungs-Netzwerken.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2015-01-31 22:06:35 live
generated in 1.507 sec