• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 14 Layout:
    Normal Übersicht
  • New Work Impulse – Competence Book Nr. 18: Zwischen „Next Work“ und Gesellschaft 4.0 – Treiber, Paradigmen, Lösungen und Vorgehen

    Zu New Work oder - wie wir bescheidener formulieren – Next Work wurde bereits eine Vielzahl hervorragender Bücher geschrieben, auch und gerade von Autoren dieses Competence Books. Was gibt es also noch zu sagen? In diesem Impulse-Werk wurden verschie-dene Perspektiven führender New-Work-Experten und wichtiger Studien, Bücher und sonstiger Beiträge, insbesondere einer Blog-parade mit über 50 Experten, zusammengeführt, um so die Breite der Diskussion wiederzugeben und auf die wichtigsten Einstiegs-punkte hinzuweisen. Infografiken, Roundtables oder die Verdich-tung von Statements der Blogparade dienen diesem multi-pers-pektivischen Auftrag. Selbst dies ist eine Herausforderung, da Themen wie Gesellschaft 4.0 oder New Work und eine neue Mark-torientierung (Mitarbeiter versus Kunde) eigene ...
  • Beiräte/Experten vorgestellt – Joachim Rotzinger, Talent Management

    Kennen Sie schon die Beiräte/Experten unseres Kompetenz-Centers Talent Management, z.B. Joachim Rotzinger? Mehr Infos durch Klick auf das Bild/Link.
  • Delphi-Roundtable zu #NewWork – Interview mit Joachim Rotzinger

    Liebe Leserinnen und liebe Leser, New Work ist ein facettenreicher Begriff. Während am einen Ende des Spektrums nur Möbel bzw. Arbeitsräume kollaborativer gestaltet werden und auch der Digital Workplace renoviert wird, denkt man am anderen Ende über Systemwechsel nach. Dazwischen tummeln sich u.a. Innovationen wie Agilität, Scrummen und Enterprise Social Networks, aber auch Flexibilisierungen der Arbeitszeit und Cargo-Kulte wie Kicker, Krawatten-Verzicht und das neue / alte Du der Führungsebene. Was also ist New Work wirklich? Warum ist es „alternativlos“ und was sind die wichtigsten Heilsversprechen eines Neudenkens unserer Arbeit auf individueller und kollaborativer Ebene? Wie gelingt Unternehmen die Transformation ins Promised Land? Und noch viel wichtiger: Welche Unternehmen leben ...
  • Die digitale Evolution: „We learn and change as we go“

    Daimler-CEO Dieter Zetsche sagte einmal, 150 Jahre Erfahrung könnten eine unglaubliche Last sein. Dann nämlich, wenn dieser Erfolg eine Umstrukturierung auf den ersten Blick als nicht notwendig erscheinen lässt. „Never change a running system“ – wieso sollte man das Risiko eines Wandels auf sich nehmen, wenn die bewährten Produkte und Geschäftsmodelle doch immer noch für gute Umsätze sorgen? Dieser Frage mussten auch wir uns vor einigen Jahren stellen. Als mittelständisches Freiburger Familienunternehmen blickten wir stolz auf eine lange Tradition zurück. Viele Jahrzehnte lang stand der Haufe Verlag sehr erfolgreich für rechtssichere Fachinformationen. Dass sich das in den folgenden Jahren grundlegend ändern würde, zeichnete sich bereits Anfang der 90er-Jahre am Horizont ab – auch wenn ...
  • competence-book_tm_20150904-700-rz-cover.jpg

    Talent Management kompakt – Talente planen, finden, fördern, binden, führen (Competence Book Nr. 15) als Printausgabe bei Amazon

    Führende Praxisexperten und Wissenschaftler beleuchten in diesem Werk alle relevanten Aspekte zum Thema Talent Management. Der demographische Wandel und der Fachkräftemangel wie aber auch die Fortschritte der Technologien sprechen für eine neue Unterstützung des Talent Managements. Zugleich stellen sich aber eine Vielzahl von Fragen wie z.B. „Wie werden wir dem Wertewandel gerecht?“ oder „Welche Bedeutung haben neue Lösungsansätze wie Social Recruiting oder die Cloud?“. Aber auch generelle Themen wie die Identifikation geeigneter Mitarbeiter und ihre systematische Förderung werden umfassend behandelt. Infografiken und Informationsquellen sowie Fallbeispiele und Verzeichnisse zu den Experten und Unternehmen runden das Werk ab. So erhält der Leser einen fundierten Überblick über Status quo ...
  • Beiräte/Top-Experten vorgestellt – Joachim Rotzinger, Talent Management

    Kennen Sie schon die Beiräte/Top-Experten unseres Kompetenz-Centers Talent Management, z.B. Joachim Rotzinger? Mehr Infos durch Klick auf das Bild/Link.
  • Spielerische Transformation
    Nachhaltige Transformation braucht einen Dreiklang aus Mensch, Organisation und Technologie

    Haufe-umantis AG | 22.02.2017
    Wir schreiben das Jahr 2030: Unternehmen rekrutieren Mitarbeiter mittels implantierter Bio-Chip-Daten, der Bundestag organisiert sich in Schwärmen und eine künstliche Intelligenz namens Quiri wird Vorstandsvorsitzende eines DAX-Konzerns. Ob dies Utopie oder realistisches Szenario ist, überlasse ich gerne Ihrer Einschätzung. Fest steht: Der Druck, innovativer zu werden, wächst exponentiell.
Ihre Seiten