• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 162 Layout:
    Normal Übersicht
  • Beiräte/Experten vorgestellt – Jürgen Litz, Business Intelligence

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 13.04.2018
    Kennen Sie schon die Beiräte/Experten unseres Kompetenz-Centers Business Intelligence, z.B. Jürgen Litz? Mehr Infos durch Klick auf das Bild/Link.
  • cobra Web PRO

    Newsletterabo-, Download- und Stammdatenverwaltung werden mit diesem Modul rechtskonform, transparent und komfortabel gelöst. https://www.cobra.de/crm-und-datenschutz/cobra-crm-2018-datenschutz-ready/ - hier gibt es mehr Informationen über cobra Web PRO! #cobra #webpro #cobraWebPRO #crm #crmsystem #crmsoftware #datenschutzmanager #newsletter #downloadcenter #datenschutzmanagement #customerrelationshipmanagement #datenschutzgrundverordnung
  • cobra Checkliste Datenschutz 2018 Schritt 2: Abweichungen feststellen

    Die Einhaltung des Datenschutzgesetzes muss nachgewiesen werden können! Das bedeutet, dass Unternehmen dazu in der Lage sein müssen, jederzeit zu beweisen, dass eine Werbeeinwilligung einer Person vorliegt. Hier https://www.cobra.de/crm-und-datenschutz/uebersicht-datenschutz-2018/rund-um-den-neuen-datenschutz/ erfahren Sie mehr darüber! #cobra #checklistedatenschutz2018 #cobracrm #crm #crmsystem #crmsoftware #datenschutz #bdsg #dsgvo #eudsgvo #datenschutzbeauftragter #bundesdatenschutzgesetz #datenschutzgesetz #datensicherheit #personenbezogenedaten #auftragsdatenverarbeitung #informationssicherheit #datenschutzrichtlinie
  • cobra_litz.jpg

    Weckruf EU-DSGVO – Interview zum Thema CRM und Datenschutz 2018

    Jürgen Litz, Geschäftsführer der cobra GmbH, möchte zusammen mit weiteren Unternehmen den deutschen Mittelstand davor schützen, hohe Risiken im Zusammenhang mit der EU-DSGVO einzugehen. Was bedeutet die europäische Harmonisierung des Datenschutzes aus Sicht eines CRM Unternehmens? Worauf müssen sich die Unternehmen einstellen?
  • cobra_Logo_300dpi_Zusatz

    Die 7 Fragen zur EU-DSGVO, die Sie Ihren Software-Partnern stellen sollten

    Die EU-Datenschutz-Grundverordnung naht. Viele Unternehmen verlassen sich dabei auf die Datenschutz Kompetenz ihrer Software-Partner und -Dienstleister. Das ist in manchen Fällen auch gut so. Wir zeigen wir Ihnen die 7 wichtigsten Fragen zu EU-DSGVO, die Sie Ihren Software Partnern unbedingt stellen sollten!
  • cobra Checkliste Datenschutz 2018 Schritt 1: Prozesse dokumentieren

    Die Uhr tickt und der 25. Mai 2018 rückt immer näher! In unserer Checkliste haben wir Ihnen die wichtigsten Neuerungen und Pflichten der DSGVO zusammengetragen. Damit behalten Sie einen Überblick, was Sie noch alles erledigen müssen. Laden Sie sich Ihre kostenlose Checkliste unter https://www.cobra.de/crm-und-datenschutz/download-checkliste/ runter! Bereits am 24. Mai 2016 ist die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (kurz: DSGVO) in Kraft getreten. Bis zum 25. Mai 2018 haben Unternehmen Zeit, interne Prozesse an die Anforderungen anzupassen. Ab diesem Stichtag muss die DSGVO angewendet werden – und wer das nicht tut, riskiert hohe Strafen und Bußgelder. Mit cobra 2018 „DATENSCHUTZ-ready“ dürfen Sie sich auf zahlreiche Datenschutz Komfortfunktionen freuen, die Ihr CRM System in Sachen ...
  • cobra_Logo_300dpi_Zusatz

    Download Whitepaper zum Thema CRM und Werbeeinwilligung
    und wie die cobra CRM Software die Anforderungen der EU-DSGVO optimal umsetzt - jetzt kostenlos zum Download

    Warum ist eine rechtlich saubere Werbeeinwilligung so wichtig? In der EU-DSGVO sind die Bedingungen für die Einwilligung genau festgelegt. Wir haben uns intensiv mit diesem Thema Datenschutz 2018 beschäftigt und mit rechtlicher Unterstützung von IT-Fachanwälten das Zusatzmodul cobra Web PRO entwickelt.
Ihre Seiten