• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 37 Layout:
    Normal Übersicht
  • wolfgang_witte

    Der gesellschaftliche Wandel braucht moderne HR-Lösungen – Editorial aus dem Competence Book Personaleinsatzplanung

    Autor : Wolfgang Witte | perbit Software GmbH | 08.05.2015
    Nichts wird unsere Gesellschaft und unsere Belegschaftsstrukturen massiver und nachhaltiger verändern als der demografische Wandel. Demografie wird gerne als statistisches, quantitatives Thema interpretiert und dann mit der „zunehmenden Überalterung“ der Gesellschaft gleich gesetzt. Der demografische Wandel ist aber vor allem ein qualitatives Thema, da er einhergeht mit dem Wertewandel in der Gesellschaft und in den Unternehmen. Wir müssen lernen, dass deutlich weniger Jugend nachkommt, dass wir in den Betrieben die Potenziale der Älteren viel stärker nutzen und dass längeres Arbeiten keine Strafe ist, sondern ein Geschenk. Und wir müssen begreifen, dass Vielfalt und Individualität die neue Normalität darstellen werden.
  • roehrig

    Workforce Management – Den neuen Herausforderungen der HR-Welt begegnen – Grußwort aus dem Competence Book Personaleinsatzplanung

    Autor : Burkhard Röhrig | GFOS mbH | 08.05.2015
    Der demografische Wandel und der damit einhergehende Wertewandel wirken sich stark auf das Personalmanagement aus und bringen zahlreiche Aufgaben mit sich: Altersgerechte Arbeitsplätze und neue Arbeitszeitmodelle für die immer älter werdenden Belegschaften müssen geschaffen werden. Auch den zunehmenden Wunsch, Beruf und Familie in Einklang zu bringen sowie Freizeit neben dem Beruf genießen zu können, gilt es zu berücksichtigen. Das Aufgabenspektrum von HR-Verantwortlichen wird in Zukunft noch vielfältiger und anspruchsvoller werden, da es unerlässlich sein wird, den Personalplanungsprozess fest im Unternehmen zu verankern und mit der Strategie abzugleichen.
  • Jürgen Wintzen

    Realistische Erfolge durch eine „reale Personaleinsatzplanung“! – Grußwort von Jürgen Wintzen aus dem Competence Book Personaleinsatzplanung

    Im Grußwort zum Competence Book Personaleinsatzplanung warnt Jürgen Wintzen: „Features & Functions bestimmen oftmals die Ausprägung einer implementierten Lösung. Die konsequente Ausrichtung an den eigentlichen Bedürfnissen im Unternehmen wird dabei in vielen Unternehmen zur Nebensache“. Zugleich glaubt es aber an das Potenzial der Personaleinsatzplanung: "Der richtige Umgang mit Arbeitszeit und Personaleinsatz hat einen enormen Einfluss auf die Wertschöpfung, welcher oft über das Sein oder Nicht-Sein von Unternehmen entscheidet. Das belegt auch unsere Studie mit den Partnern der Work Time Alliance. Gerade deswegen aber sollten wir nicht an realen Problem scheitern!“
  • Klaus-Wössner-156x200

    Noch unausgeschöpfte Potenziale – Grußwort von Klaus Wössner aus dem Competence Book Personaleinsatzplanung

    Autor : Klaus Wössner | ISGUS GmbH | 08.05.2015
    Flexibel auf konjunkturelle und saisonale Schwankungen reagieren zu können und den Personaleinsatz an der jeweiligen Auslastung, orientieren zu wollen, leuchtet ein. Den Personalbedarf zur Einhaltung von Lieferterminen oder für bürgernahe Öffnungszeiten richtig zu planen oder die mit Sonderaktionen im Handel einhergehenden Personalkosten zu kennen, sind Ziele die nicht neu sind. Und die Personaleinsatzplanung ist auch kein Thema mehr, das sich ausschließlich Handelsunternehmen stellt, denn auch der Industrie und vielen anderen Wirtschaftsbereichen sind die Möglichkeiten und Effekte sicherlich bewusst.
  • Infografik zum Thema Personaleinsatzplanung

    Infografik zum Thema Personaleinsatzplanung, jetzt aktualisiert um Demografie und Informationen aus Hays-Studie
    Probleme, Systeme, Zufriedenheit..

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 08.05.2015
    Sehen Sie in dieser Infografik alle wichtigen Fakten rund um das Thema PEP - Personaleinsatzplanung. Die Infografik befasst sich mit Themen wie: Herausforderung Demografie Bedeutung von Personaleinsatzplanung für Unternehmen Top 5 Probleme, Systeme, Zufriedenheit Arbeitszeitmodelle & Personalbedarfsermittlung ...
  • Statements zu Workforce Management / Personaleinsatz (insbesondere aus dem Delphi-Roundtable)

    Statements zu Workforce Management / Personaleinsatz (insbesondere aus dem Delphi-Roundtable)

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 08.05.2015
    Sehen Sie in dieser Liste die ersten gesammelten Statements des PEP 2020 Virtual Roundtables der Competence Site zu Themen wie: Treiber der Personaleinsatzplanung, Status Quo der PEP, Neue Technologien, Märkte und Personaleinsatzplanung 2020.
  • Preview

    RoundTable Workforce Management 2020 – Was sind die „Next Step”?

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 09.12.2015
    Personaleinsatzplanung bzw. Workforce Management sind eigentlich „reife“ Themen des Personalmanagements. Schon 2005 haben wir das Who-Is-Who der Branche im Rahmen eines Roundtables zum Thema befragt. Die Ökonomie und die Arbeitswelt haben sich aber fundamental seit den letzten 10 Jahren geändert und weitere Änderungen sind absehbar. Neue Technologien, „New Work“ bzw. neue Arbeitsformen, veränderte Konjunkturzyklen, Wirtschaftskrisen, … eine Vielzahl von Makro- und Mikro-Treibern sorgen für einen Wandel, der auch das Workforce-Management bzw. die Personaleinsatzplanung nicht unberührt lässt. Für uns war das Grund genug, nun nach fast 10 Jahren die führenden Köpfe der Branche wieder zusammenzubringen und unsere Sicht auf die Branche im Rahmen des Competence Books zum Thema zu ...
Ihre Seiten