• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 85 Layout:
    Normal Übersicht
  • Vorschau der URL: http%3A%2F%2Fwww.detecon.com%2Fde%2Fde-pressemitteilung-12%2F17-studie-erfolgsfaktoren-digitale-geschaeftsmodelle

    Detecon-Studie: In 7 Schritten zum digitalen Geschäftsmodell

    Autor : Detecon International GmbH | 12.12.2017
    Eine enge, vertrauensvolle Beziehung zu Partnern und Kunden steht im Mittelpunkt erfolgreicher digitaler Geschäftsmodelle: Zu diesem Ergebnis kommt eine branchenübergreifende Umfrage der Management-Beratung Detecon unter Vorständen mittelständischer und großer Unternehmen. Mehr als 25 Prozent der befragten Top-Manager sehen ein solches, digitales Ökosystem als wichtigsten Erfolgsfaktor für die Umsetzung ihrer Digitalstrategie, gefolgt von Skalen- und Netzwerkeffekten auf Platz 2. „Die Digitalisierung ist so anspruchsvoll wie ein Siebenkampf“, sagt Volker Rieger, Managing Partner und Leiter Sektor Energy der Detecon. „Die Experten bestätigen uns, dass das Partner- und Kunden-Management die Königsdisziplin ist.“
  • #NextWork / #NextHR – am 28.3.2018, Initiative und Vorregistrierung zum Event

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 08.12.2017
    Herausforderung Transformation im Bereich Work / HR Mehr denn je steht Deutschland vor der Herausforderung, eine vielfältige Transformation zu meistern. Vor allem der Bereich HR / Work  fordert uns sehr. Netzwerke führender Work / HR-Akteure als Chance Diesen Wandel allein zu meistern ist schwierig. Daher wird die Competence Site mit ihrem Netzwerk von über 100 Partnern und jährlich mehreren Hunderttausend Entscheidern eine Transformation im Netzwerk unterstützen und auch mit anderen Initiativen zusammenarbeiten. Event Frühjahr 2018 und weitere Maßnahmen.... #NextWork / #NextHR ist dabei Teil von #NextAct!, der Meta-Initiative für alle Handlungsbereiche in Unternehmen (Marketing, HR, ..., Digital). Startpunkt dieser Aktivitäten war das Next Act!-Event am 19. Februar (2016) in ...
  • Vorschau der URL: http%3A%2F%2Fwww.detecon.com%2Fde%2FPublikationen%2Feiner-fuer-alle-alle-fuer-einen

    Einer für alle, alle für einen – Unternehmenskommunikation im digitalen Zeitalter
    Interview mit Ingrid Blessing und Adrian Helbig über neue Wege in der Unternehmenskommunikation.

    Autor : Detecon International GmbH | 29.11.2017
    Die Unternehmenskommunikation ist unter Transformationsdruck. Neue oder weiterentwickelte digitale Plattformen und Social Media Features erfordern von Kommunikatoren ein hohes Maß an Flexibilität und Experimentierfreudigkeit. Gleichzeitig ermöglichen vielfältige Personal Branding Optionen die Partizipation aller Mitarbeiter an der Verbreitung von Unternehmensinhalten. Und all das führt ganz nebenbei zu einem neuen Selbstverständnis in der klassischen Kommunikations arbeit. Ein Gespräch mit den Digital Marketing Experten Ingrid Blessing und Adrian Helbig, die die Herausforderungen der digitalisierten Welt mit Begeisterung annehmen und an ihre Kolleg/innen und Kunden weitergeben.
  • Thumbnail of https://www.linkedin.com/pulse/ist-eigentlich-company-re-building-und-wie-hilft-es-ihnen-marc-wagner

    Was ist eigentlich Company Re Building und wie hilft es Ihnen bei der digitalen Transformation?

    Autor : Marc Wagner | Detecon International GmbH | 20.11.2017
    Die (digitale) Transformation von Deutschlands Unternehmen entspricht trotz allem Klagen nicht den Wunschvorstellungen von vielen Evangelisten, Politikern und anderen Mahnern. Im folgenden Beitrag wird daher das neue Konzept des Company Re Building vorgestellt und setzt dabei auf bereits existierenden Konzepten wie Digital Labs, Ambidextrie und New Work auf. Zugleich wird aufgezeigt, warum der Ansatz eine größere Akzeptanz verspricht, insbesondere durch seine klare Markt- und Innovationsorientierung!
  • Vorschau der URL: http%3A%2F%2Fwww.detecon.com%2Fch%2Fch%2Ffiles%2Fcyber_security_-_von_den_besten_lernen.pdf

    Cyber Security – von den Besten lernen, das

    Autor : Detecon International GmbH | 20.11.2017
    Die Digitalisierung ist für die Wirtschaft ein Segen. Doch es gibt für Unternehmen  auch  Schattenseiten:  Cyberangriffe.  Diese  Bedrohung  hat  in  den  letzten  Jahren  auch  im  deutschsprachigen  Raum  deutlich  zugenommen.  Durch  zahlreiche Angriffe auf Unternehmen, von denen auch immer wieder in der Presse zu lesen ist, sind Manager mittlerweile auch hierzulande alarmiert. Mit   dem   Digital   Engineering   Center   für   Cyber Security  in  Berlin  stellt  Detecon  ihren  Kunden  sowohl  Experten  als  auch  technische  Kompetenzen  zur  Verfügung,  um  auf  die  Bedrohung  durch  Cyberangriffe zu reagieren.
  • marc-wagner.jpg

    How to boost your innovation culture – or: Design Thinking as Management Style can Transform your Company into a Perpetuum Mobile of Innovation …

    Autor : Marc Wagner | Detecon International GmbH | 20.11.2017
    In today’s hyper-competitive markets, mature economic players face the challenge of innovating quickly and staying ahead of their competitors with a solid success rate. Maturing companies develop tight bureaucratic systems to increase efficiency through exploitation. Focusing on exploitation of existing resources while failing to explore new opportunities does not create a sustainable competitive advantage any longer. Thus, companies need to have the ability to experiment, be flexible, play and be innovative, that is, enhance their dynamic innovation capabilities. Therefore, mature companies need to transform their organizations. However, the biggest obstacle in achieving the aim of enhancing organizational innovation were identified as organizational factors such as structure, systems ...
  • marc-wagner.jpg

    Mach mit – Deine Stimme zählt! Warum ist Social Media so wichtig für Fachexperten & Führungskräfte?

    Autor : Marc Wagner | Detecon International GmbH | 20.11.2017
    Es ist kein Geheimnis, dass sich die Art der Kommunikation in Unternehmen verändert und Personal Branding immer mehr in den Fokus rückt. Heutzutage hat jeder die Möglichkeit zu kommunizieren, egal wann, wie und wo. Durch eine strategische Positionierung in Social Media können insbesondere Fachexperten und Führungskräfte für sich selbst und ihr Unternehmen einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil erzielen.
Ihre Seiten