• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 5 Layout:
    Normal Übersicht
  • Beiräte/Experten vorgestellt – Andreas Zeuch, New Work

    Kennen Sie schon die Beiräte/Experten unseres Kompetenz-Centers New Work, z.B. Andreas Zeuch? Mehr Infos durch Klick auf das Bild/Link.
  • Beiräte/Top-Experten vorgestellt – Andreas Zeuch, New Work

    Kennen Sie schon die Beiräte/Top-Experten unseres Kompetenz-Centers New Work, z.B. Andreas Zeuch? Mehr Infos durch Klick auf das Bild/Link.
  • New Work

    New Work, Arbeiten 4.0, Agilität, Next Leadership ... Das Kind hat viele Namen, eines ist klar: Wir müssen die Qualität der Zusammenarbeit und Führung wandeln, um den Herausforderungen der Zukunft begegnen zu können. Dafür versammeln wir hier die wichtigsten Organisationen, Experten und Zukunftsvisionen zu New Work.
  • andreas-zeuch-foto.256x256-1.jpg

    New Work. Der Ausverkauf hat begonnen
    Dieser Beitrag ist Teil der Blogparade #NewWork17

    Dr. Andreas Zeuch | 26.05.2017
    Winfried Felser schrieb neulich den Artikel „New Work – eine Idee, deren Zeit gekommen ist?!“ und lud zur Blogparade ein. Da konnte ich nicht widerstehen! Hier mein Beitrag: Neulich saß ich in Berlin mit jemandem zum Mittagessen zusammen, um über New Work und Unternehmensdemokratie zu reden. Mein Gesprächspartner machte mich während dessen auf einen interessanten Tatbestand aufmerksam: Wer „New Work“ in Deutschland googelt, hat gute Chancen, einigermaßen skurrile Werbeeinträge als erste Treffer angezeigt zu bekommen. Diese Ergebnisse verweisen darauf, dass New Work im Mainstream angekommen ist und dort nun von – sagen wir vorsichtig – nicht gerade überaus modernen Dienstleistern als nächste Cashcow wahrgenommen wird, die gefälligst gemolken werden muss.
  • Thumbnail of http://www.competence-site.de/Controlling-Finanzierung/Detecon-Management-Report-Geschwindigkeit

    Tempo, Tempo, Tempo – Intuitive Entscheidungen wider die Krise

    Dr. Andreas Zeuch | 15.05.2009
    In unserer globalisierten Welt beschleunigen sich die Produktionszyklen zunehmend und damit zwangsläufig die Arbeitszyklen. Gleichzeitig nimmt die Komplexität exponentiell zu. Damit ergibt sich für Entscheider eine paradoxe Herausforderung: In immer kürzerer Zeit müssen bei zunehmender Informationsflut Entscheidungen getroffen werden. Aber wir haben noch enormes Entwicklungspotenzial: unsere Intuition. Denn sie ist geradezu prädestiniert für die Entscheidungsfindung und (Selbst-)Steuerung in hektischen Zeiten.
Ihre Seiten