• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 70 Layout:
    Normal Übersicht
  • MES-Experten_2015_DE

    MPDV Mikrolab GmbH
    Manufacturing Execution System (MES), Manufacturing Scorecard

    Die MPDV Mikrolab GmbH (www.mpdv.com) mit Sitz in Mosbach entwickelt seit mehr als 35 Jahren Manufacturing Execution Systeme (MES). Darüber hinaus bietet MPDV Dienstleistungen zur Implementierung der MES-Lösungen an. Dazu gehören Anwendungsberatung, Inbetriebnahme und Customizing, Software-Anpassungen, Projektmanagement, Schulung und Weiterbildung sowie Support und Service. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit mehr als 325 Mitarbeiter an insgesamt zehn Standorten in Deutschland, Schweiz, Frankreich, Singapur und USA. Die etwa 930 Kunden kommen aus sehr unterschiedlichen Branchen von der Metallverarbeitung bis hin zur Medizintechnik. Es sind Unternehmen aus dem Mittelstand und Großunternehmen. Um die weitere Verbreitung von MES international zu fördern, engagiert sich MPDV stark in den ...
  • 02_Competence-Book_MES

    MES Board – Board mit allem aus dem Competence Book: Infografiken, Beiträgen, Autoren …
    Manufacturing Execution Systems im Zeitalter von Industrie 4.0 & Co

    MES-Lösungen bzw. Manufacturing Execution Systems sind der Hoffnungsträger für die Produktion von morgen. Nicht nur das Thema Industrie 4.0 auch andere Zukunftsentwicklungen wie ein effizientes und effektives Energiemanagement oder eine bessere Usability in der Produktion setzen zunehmend auf MES-Lösungen. Um mögliche Zukunftspotenziale von MES aufzuzeigen, aber auch Lösungen für das Hier und Heute zu transportieren, hat das Team der Competence Site zusammen mit führenden Vertretern der Branche das kostenlose Competence Book „MES kompakt“ als E-Book realisiert. Das Buch können Sie hier direkt online bestellen! Viel Freunde beim Lesen! Mit besten Grüßen Winfried Felser
  • Andreas Kirsch

    “MES gefragter denn je”, ” Industrie 4.0 nicht ohne MES!”, “MES im Spannungsfeld”, was sagen unsere Top-Experten in ihren Grußworte zum MES-Book?

    "MES gefragter denn je!", "Industrie 4.0 nicht ohnen MES!", "MES im Spannungsfeld" ... Lesen Sie hier die Grußworte von Andreas Kirsch, Vorstand der GUARDUS Solutions AG, Prof. Dr.-Ing Jürgen Kletti, Geschäftsführender Gesellschafter der MPDV Mikrolab GmbH und Georg Peters, Geschäftsbereichsleiter der SALT Solutions GmbH aus dem MES-Manufacturing Execution System Competence Books.
  • Maschinen einfach an MES anbinden: Universal Machine Connectivity for MES (UMCM)

    Maschinen einfach an MES anbinden: Universal Machine Connectivity for MES (UMCM)

    MES-Systeme haben sich in der Fertigungsindustrie als wichtige Instrumente für mehr Effizienz und mehr Qualität etabliert. Neben der Generierung von Kennzahlen, Datenerfassung, Hilfestellung bei der Planung und Qualitätssicherung ist die Kommunikation zur Unternehmensleitebene und die Kommunikation zur Produktionsebene eines der wichtigsten Elemente. War vor einigen Jahren die Kopplung zu ERP-Systemen noch eine hohe Kunst, so ist dies heute durch eine offenere Schnittstellenwelt und Standarddefinitionen der ERP-Hersteller eher eine Standardaufgabe.
  • Industrie 4.0 braucht MES-Systeme

    Industrie 4.0 braucht MES-Systeme
    Dr.-Ing. Olaf Sauer im Gespräch mit Prof. Dr.-Ing. Jürgen Kletti

    Industrie 4.0 ist zur Zeit in aller Munde. Dr.-Ing. Olaf Sauer, Stellvertreter des Institutsleiters am Fraunhofer IOSB, und Prof. Dr.-Ing. Jürgen Kletti, Geschäftsführer der MPDV Mikrolab GmbH, diskutieren die Relevanz von Industrie 4.0 für den MES-Markt (Manufacturing Execution System).  Kletti: Das Thema Industrie 4.0 ist mittlerweile so groß geworden, dass nicht mehr nur die fertigungsnahen Fachmedien darüber berichten. In wieweit betrifft dieses Thema den MES-Markt? Sauer: MES-Systeme werden eine zentrale Rolle bei Industrie 4.0 spielen. Aber lassen Sie uns dazu erst einmal am Anfang beginnen und erörtern, wie es zu diesem Thema gekommen ist. Basierend auf einer Studie des BMBF definierte Prof. Dr. Manfred Broy, die Bezeichnung "Cyber Physical Systems" (CPS). Treiber für diese CPS ...
  • kletti_1777_2.jpg

    Gemeinsam zum Erfolg in der Industrie 4.0 – Grußwort aus dem Competence Book Industrie 4.0

    Je mehr Anbieter, Institute und Medien sich mit Industrie 4.0 beschäftigen, desto vielfältiger und undurchsichtiger wird das Thema. Visionäre Forschungsprojekte, Standardisierungsbestrebungen und erste Umsetzungen malen ein nebulöses Bild, aber längst nicht alle Innovationen halten das, was sie versprechen. Und wer macht Industrie 4.0 für Fertigungsunternehmen greifbarer?
  • rt_mesii_book.jpg

    #NextMES – Produktionssteuerung im Zeitalter neuer Technologien und Paradigmen

    „Digitalisierung“, „IoT“, „CPS“ und „Industrie 4.0“ gelten als die Zukunftsperspektiven für die Produktion. Klar ist auch, dass neue Technologien einen Wandel induzieren. Ansonsten ist vor allem sehr viel unklar. Dabei werden die Veränderungen massiv sein.
Ihre Seiten