• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 272 Layout:
    Normal Übersicht
  • Business Intelligence trifft Business Process Management und Big Data - Version 9.1

    Business Intelligence trifft Business Process Management und Big Data – Version 9.1

    Zielsetzung des White Papers ist es Unternehmen bei der Entwicklung von Konzepten für Performance Management oder Analytik-Lösungen sowie bei der Entscheidungsfindung zu unterstützen. Sie wollen wissen, was Ihre Kunden in diesem Augenblick denken und in nächster Zukunft zu tun gedenken? Dann ist Performance Management Ihr Thema. Performance Management misst das Kundenverhalten „live“ durch die kontinuierliche, vorausschauende Analyse Ihrer Geschäftsprozesse, hört ständig den Puls Ihres Geschäfts ab und erlaubt Ihnen auf diese Weise „Echtzeit-CRM“. Erfahren Sie die neuesten Trends in den Bereichen Data Mining und Text Analytics und nutzen Sie dieses Whitepaper als unabhängige Entscheidungshilfe für die richtige Auswahl unter den führenden Marktanbietern für Performance Management und ...
  • Performance Management und Analytik – Business Intelligence trifft Business Process Management und Big Data

    Performance Management und Analytik – Business Intelligence trifft Business Process Management und Big Data

    Die neue Version 9.1 ist eine weitgehende Überarbeitung und Erweiterung der Version 9.0 vom August 2012. Auf 164 Seiten beschreibt sie sowohl den Nutzen und die verschiedenen Einsatzgebiete als auch Business-Architekturen und  technische Architekturen von Performance Management und Analytik. Performance Management und Analytik müssen sich im digitalen Zeitalter des „New Normal“, in dem Globalisierung sowie Finanz- und Schuldenkrise das Funktionieren der Märkte radikal geändert haben, den Anforderungen von Marktdynamisierung und -Volatilität, Mobilität und „Big Data“ stellen: Unternehmen müssen agil sein, um in der heutigen Welt zu prosperieren. Hier ist Analytik gefordert, die Fakten für zukunftsweisende Entscheidungen und Maßnahmen liefert. Hier ist Performance Management gefordert, das ...
  • E-Business im Mittelstand - Der IKT-Standort Deutschland mit besonderem Fokus auf E-Business im Mittelstand

    E-Business im Mittelstand – Der IKT-Standort Deutschland mit besonderem Fokus auf E-Business im Mittelstand
    - 43 Seiten

    TNS Infratest | 16.08.2010
    Der IKT-Standort Deutschland mit besonderem Fokus auf E-Business im Mittelstand eine Studie von Dr. Sabine Graumann. Diese Studie befasst sich unter anderem mit den Themen Wie wir mit „Monitoring Informations-und Kommunikationswirtschaft“die Sekundärmarktforschung erweitern Wie leistungsstark ist gegenwärtig die deutsche IKT-Industrie? Wie ist der deutsche Mittelstand im Bereich E-Business einzuschätzen Wie bewerten Experten die Zukunftschancen des IKT-Standort Deutschland?
  • Business Intelligence und Big Data gehören zusammen

    IDL GmbH Mitte | 18.11.2016
    Es liegt was in der Luft!   Von Controlling über Konsolidierung und IFRS-Berichterstattung bis zu Verordnungen für Abschlussprüfer – in so gut wie allen Themenbereichen gibt es neue fachliche Entwicklungen zu vermelden. Eine spürbare Dynamik hat den Markt erfasst und Sie ahnen vielleicht schon, was dahintersteckt: Genau, die allgegenwärtige Digitalisierung, die mit neuen technischen Möglichkeiten auch fachliche Anforderungen verstärkt und vorantreibt, ganz nach der Devise „Warum? Weil’s geht.“ Dieser Beitrag ist Teil des IDL Dialog Magazin.   Hier die Ausgabe kostenlos bestellen oder hier online lesen.
  • Ingo-Diekmann_formal-199x200

    Whitepaper: Business Intelligence (BI) im Wandel – Entwicklungen und Trends

    IDL GmbH Mitte | 26.04.2016
    BI als Disziplin entwickelt sich über das Thema Unternehmenssteuerung weiter hinaus und bietet immer neue Technologien und Lösungsansätze zur Optimierung des operativen Geschäfts sowie zur Effizienzsteigerung der individuellen Arbeit jedes Einzelnen. Die drei Disziplinen der BI Mit dem enormen Tempo der digitalen Transformation wurden in den letzten Jahren auch im BI-Sektor neue Schlagworte in den Raum geworfen. Beim Blick in die Unternehmenspraxis zeigt sich, dass einige Entwicklungen dabei schnell adaptiert wurden und daher heute schon nicht mehr als Trendbegriff auftauchen. Stichworte wie „Mobile BI“ oder „In-Memory“ beispielsweise sind keine spannenden Neuerungen mehr, sondern Selbstverständlichkeiten: Ebenso wie von privaten Medien erwarten wir auch von BI-Systemen, dass sie mit ...
  • Neue IoT-Studie: Der Aufbruch ins Hardware Business

    Im “Praxisleitfaden Internet der Dinge” wollen wir der Frage nachgehen, wie Smart Services helfen, neue Wertschöpfungspotenziale zu erschließen und Unternehmen zukunftssicherer zu machen. Dazu nehmen wir sechs Branchen aus Handel, Dienstleistung und Industrie in den Fokus und beantworten wichtige Zukunftsfragen für das Management: Was steht hinter dem Trend und für welche Branchen ist er wichtig? Wie verändern Smart Services das Kundenverhalten? Wie lassen sich Smart Services entdecken, entwickeln und erfolgreich vermarkten? Welche Organisationsform eignet sich für die digitale Transformation? Welche digitalen Fähigkeiten müssen erworben werden.
  • 2015092523280974

    Business Environment Issues and Collaboration in Industry 4.0 / IoT

    The Management of Collaboration across Organisational Boundaries in Smart Production The merging of the virtual / digital and the physical worlds of advanced manufacturing results in the fusion of technical and business processes. However, before this leads us into the promised land of the ”Industry 4.0`s” smart factories, important issues have to be resolved and entirely new business processes have to be designed. The adaptability, flexibility, self-healing, learning characteristics, fault tolerance, and risk management promised sensor based real time systems require new sustainable, services and customer orientated business practices which are as yet ill-defined and insufficiently developed. This becomes even more urgent if, as expected, production advantages of such smart ...
Ihre Seiten