• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 120 Layout:
    Normal Übersicht
  • endress_hauser_logo-e75ce0af

    Endress+Hauser Messtechnik GmbH+Co. KG

    Endress+Hauser ist ein weltweit führender Anbieter von Messgeräten, Dienstleistungen und Lösungen für die industrielle Verfahrenstechnik. Wir bieten Prozesslösungen für Durchfluss-, Füllstand-, Druck- und Temperaturmessung, für analytische Messungen sowie Messwertregistrierung und digitale Kommunikation und optimieren so Prozesse hinsichtlich wirtschaftlicher Effizienz, Sicherheit und Auswirkungen auf die Umwelt. Unsere Kunden arbeiten in den unterschiedlichsten Branchen, wie Chemie & Petrochemie, Lebensmittel- und Getränke, Öl & Gas, Wasser & Abwasser, Strom & Energie sowie Life Sciences.
  • brightONE CS GmbH

    Voice over IP Messtechnik – Qualität entscheidet

    Bei der Einführung von Voice over IP sind Merkmale wie Jitter und Sprachqualität besonders zu beachten. Dabei bieten sich moderne Testsysteme und Analysetools an, um diese Qualitätsparameter zu kontrollieren. Traditionelle Telefonsysteme stellen für jedes Telefongespräch exklusiv einen Übertragungskanal mit definierter Bandbreite zur Verfügung. Damit ist eine isochrone Übertragung möglich. Die Übermittlung der Sprachinformation läuft ohne jede Zwischenspeicherung und ohne nennenswerte Signalverzögerung mit konstant guter Qualität.
  • Siemens AG

    Messtechnik spielt entscheidende Rolle bei der Automatisierung eines Getreide-Mahlprozesses

    Meneba entwickelt, produziert und verkauft Rohstoffe und aus Getreidehergestellte Zutaten für Backwaren, Nährmittel, Futtermittel und industrielle Anwendungen. Die Produktionsanlage in Rotterdam, Niederlande, verfügt über 300 Silos mit einer durchschnittlichen Lagerkapazität von 300 Tonnen. Meneba verarbeitet jährlich ca. 750.000 Tonnen Getreide für den niederländischen Inlandsmarkt sowie Auslandsmärkte.AufgabenstellungGetreide in eine Vielfalt von Endprodukten zu vermahlen ist eine komplexe, logistische Herausforderung. Dabei sind in vielen Prozessstufen manuelle Eingriffe erforderlich, so z. B. das Öffnen und Schließen von Klappen. Die Getreidesilos sind oben und unten durch Kettenförderer und Becherwerke miteinander verbunden. Um einen flexibleren und effizienteren Einsatz der Produkte ...
  • Cover-Competence-Book-I4.0-II-20151201-1100

    Industrie 4.0 Kompakt II – Competence Book Nr. 19 zu Mensch und Maschine für die kooperative Produktion von morgen
    Das gesamte Book im PDF-Format zum Download!

    Führende Praxisexperten und Wissenschaftler beleuchten in diesem zweiten Teil unserer Serie zum Thema Industrie 4.0 alle relevanten Aspekte mit dem Fokus Mensch und Maschine. Industrie 4.0 gilt als neuer Hoffnungsträger für die Sicherung der Zukunftsfähigkeit des Standorts Deutschland. Neue Technologien als Enabler, Stichwort Cyber Physical Systems, erlauben eine neue agilere und kollaborativere Produktion im Netzwerk. Dabei zählt nicht die Technik, sondern vor allem die neue Wertschöpfung durch bessere Services und Prozesse. In diesem zweiten Teil zum Thema wird dabei der Fokus vor allem auf den Menschen und sein Zusammenwirken mit Technologien und Systemen gelegt, da sich eine humanzentrierte Sicht auf Industrie 4.0 immer mehr als erfolgsentscheidend herausstellt.
  • Holger Watter

    Prof. Dr.-Ing. Holger Watter

    Interessensschwerpunkt: Energieeffizienz und Ressourcenschonung in der Schiffstechnik, der Fluidtechnik und den erneuerbaren Energien; vgl. auch www.fh-flensburg.de/watter und http://www.viewegteubner.de/Autor/725/Watter.html
Ihre Seiten