• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 1.730 Layout:
    Normal Übersicht
  • Michael Wack

    Nachhaltigkeit in der Intralogistik durch IdentPro – Bessere Transparenz für mehr Nachhaltigkeit

    Michael Wack | IdentPro GmbH | 01.03.2012
    Der Begriff „Nachhaltigkeit“ ist positiv besetzt und daher im Marketing-Deutsch gerne verwendet. Tatsächlich schlummert bei vielen Unternehmen in der Intralogistik noch immenses Optimierungspotential. Da der Stellenwert der Ökologie allgemein gestiegen ist und auch das Wohl der Arbeitnehmer für einen attraktiven Arbeitgeber nicht unwichtig sein kann (Stichwort Alterspyramide), wird Nachhaltigkeit sicherlich eine immer wichtigere Rolle spielen. Für den Kunden macht es allerdings direkt keinen Unterschied, ob sein Auftrag unter Nutzung von Elektro- oder Dieselstaplern ausgeführt wird.Lesen Sie im Interview mit Michael Wack, Geschäftsführer der IndentPro GmbH, wie Nachhaltigkeit bei IdentPro realisiert wird.
  • Nachhaltigkeit in der Druckbranche

    Thomas Fleckenstein | 28.08.2017
    „Inzwischen hat sich der Nachhaltigkeitsansatz als zentrales Prinzip in weiten Teilen der Politik und der Bevölkerung etabliert.“Dieses Zitat stammt aus einem Indikatorenbericht des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden. Das deckt sich auch mit den allgemeinen Wahrnehmungen in vielen Bereichen der Druckbranche. Themen wie Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Ressourcenschonung sind in Deutschland längst nicht mehr nur Trendthemen – der Wunsch nach einem nachhaltigen Lebensstil steht bei vielen Konsumenten an erster Stelle. Wandel im Konsumverhalten der Verbraucher Dass die für Unternehmen immens wichtige Markenloyalität der Verbraucher mehr und mehr schwindet, beklagen unterschiedlichste Branchen seit längerem. Das liegt unter anderem daran, dass seit einigen Jahren ein deutliches ...
  • Stephan Grabmeier

    Der Lotus Blossom-Funnel: Mehr Nachhaltigkeit im Change-Prozess

    In diesem Beitrag stelle ich mit dem Lotus Blossom-Funnel eine wirkungsvolle Methode vor, die zum dauerhaften Gelingen des Change-Prozesses in Ihrem Unternehmen beitragen kann. Ein seit mehr als 20 Jahren bekanntes Digital Institut mit über 1.000 Mitarbeitern hat die Erfahrung gemacht, dass das reine Einführen und Anwenden von agilen Methoden ohne nachhaltigen Effekt bleibt, wenn keine Verankerung in der Business-Strategie und der Unternehmenskultur dahinter liegt. In einem agilen Change-Workshop sind wir dieser Herausforderung auf den Grund gegangen.
  • Nachhaltigkeit matters!
    SCOPAR-Studie zum Thema CSR (People, Planet, Profit)

    Katastrophale Noten für die Politik, Unternehmen müssen besser werden, die Menschen werden selbst aktiv! Deutschland hat erkannt, dass wir in die falsche Richtung steuern. Sollten wir nicht massiv umdenken und umlenken, werden wir unseren Planeten, uns selbst und das, was wir bislang erschaffen haben ruinieren. Wir wären nicht die erste Hochkultur, die sich selbst vernichtet. http://www.scopar.de/news-termine/detail/2015-studie-nachhaltigkeit/ Über 160 Führungskräfte, Mitarbeiter, Wissenschaftler und Experten aus unterschiedlichen Unternehmen haben sich an der bundesweiten Studie von SCOPAR - Scientific Consulting Partners beteiligt. Die Umfrage erkundete, welche Bedeutung das Thema Nachhaltigkeit aktuell hat. Mit dem Blick für das Ganze wurde die soziale, ökologische und ...
  • Delivering Tomorrow: "Nachhaltigkeit wird zum Schlüssel des Erfolgs - Green Logistics"

    Delivering Tomorrow: “Nachhaltigkeit wird zum Schlüssel des Erfolgs – Green Logistics”
    Zukunftsstudie: Delivering Tomorrow

    Nachhaltigkeit wird zum Schlüssel des Erfolgs für die Logistik Das Streben nach Nachhaltigkeit wird einen Wandel der Logistikbranche nach sich ziehen. Dies ist nur eine der Schlussfolgerungen der Studie "Delivering Tomorrow: Zukunftstrend Nachhaltige Logistik" von Deutsche Post DHL.
  • Thumbnail of https://www.youtube.com/watch?v=13Q9Of4be10

    Effizienz und Nachhaltigkeit in der Logistik

    Interroll (Schweiz) AG | 24.07.2012
    Expertenforum zur LogiMAT 2012, Stuttgart
  • Preview

    Nachhaltigkeit in der Intralogistik – Marketing oder echter Wandel und Kunden-Nutzen?

    Die Themen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz haben in der Intralogistik nicht erst seit Fukushima an Bedeutung gewonnen. Schon sehr viel früher haben Unternehmen in der Intralogistik den Fokus von „schneller, höher und weiter“ in Richtung „ökonomisch und ökologisch effizienter“ gewandelt – zumindest in der Außenkommunikation. Auch die CeMAT als die zentrale Messe der Intralogistik-Branche hat frühzeitig auf Nachhaltigkeit und Energie-Effizienz gesetzt und das Thema 2011 in den Mittelpunkt der Veranstaltung gesetzt. Elektrogetriebene Gabelstapler, energieeffiziente Fördertechnik und wärmeisolierte Tore waren die Highlights, die im Abschluss-Film der CeMAT als Beispiele von Nachhaltigkeit in der Intralogistik betont wurden. Hat sich Nachhaltigkeit und Energieeffizienz also auch in der ...
Ihre Seiten