• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 391 Layout:
    Normal Übersicht
  • a56ce9b3f1497830e78f4bc6d360bd2b.jpg

    NetSkill AG startet Restrukturierung im Rahmen einer Eigenverwaltung mit Relaunch und Kampagnen für Entscheider-Ansprache

    Die NetSkill AG Köln hat sich mit Zustimmung des Amtsgerichts Köln in die Eigenverwaltung begeben. Dieses Verfahren ermöglicht es dem Unternehmen, im Rahmen des Sanierungsplans die Basis für die Zukunftsausrichtung und die notwendigen Restrukturierungsmaßnahmen zu erarbeiten. Es werden u.a. die Voraussetzungen dafür geschaffen, neue und strategische Partner vereinfacht zu integrieren und das Geschäftsmodell des Content Marketing-Pioniers weiterzuentwickeln. Konkreter Auslöser für die Sanierung waren hohe Zinsbelastungen für eine 2007 ausgegebene Wandelschuldverschreibung, unerwartet hohe, auch saisonal bedingte Marktschwankungen sowie Zahlungsausfälle und -verzögerungen im Mai und Juni dieses Jahres. Als vorläufiger Sachwalter begleitet der erfahrene Sanierungsexperte Christian Krause aus ...
  • a56ce9b3f1497830e78f4bc6d360bd2b.jpg

    NetSkill AG setzt Restrukturierung und Investorengespräche fort – Neuausrichtung und langfristiger Erhalt des Unternehmens ist das Ziel

    Köln, 02. September 2014 - Die NetSkill AG Köln setzt ihren im Juli eingeschlagenen Restrukturierungsweg fort. Ziel ist die strategische Neuausrichtung und der langfristige Erhalt des Unternehmens. Der Verwalter Christian Krause begleitet dafür die notwendigen Zukunftsmaßnahmen und führt gemeinsam mit Vorstand Dr. Winfried Felser bis Jahresende intensive Gespräche mit möglichen Investoren. Die NetSkill AG wird zudem weiterhin von den auf Turnarounds spezialisierten Sanierungsberatern Tillmann Peeters und Norman Lenger (Rödl & Partner) unterstützt. "Wir setzen den Betrieb auch in dem am 1. September eröffneten Verfahren in vollem Umfang aus eigenen Mitteln fort. Dieses ist möglich, weil wir das Unternehmen bereits erfolgreich stabilisiert haben und die Ertragslage positiv ist. ...
  • infinma - Institut für Finanz-Markt-Analyse GmbH

    E-Interview mit Dr. J. Schulz und M. Glissmann zum BU-Check von “infinma” und Netskill AG

    Sehr geehrte Herren, was verbirgt sich eigentlich hinter dem Namen "infinma"? Bei infinma handelt es sich um ein Institut, das es sich satzungsgemäß zum Auftrag gemacht hat, die Transparenz im Bereich von Finanzdienstleistungsprodukten und deren Anbietern zu verbessern. Gerade im Hinblick auf die aktuelle Krise der Versicherungsbranche ruft die Öffentlichkeit geradezu nach kompetenten und neutralen Analysen und Informationen. (Anm. der Red.: nähere Einzelheiten zu infinma können Sie auch dem E-Interview mit Lüder Mehren, Vertriebsvorstand bei Gerling, entnehmen) Was hat Sie dazu veranlasst, einen Verein wie infinma zu gründen? Glissmann: Wir stören uns seit jeher daran, dass gerade im Bereich von Finanzdienstleistungen sehr häufig Bewertungen, Beurteilungen und ähnliche Qualitätsaussagen ...
  • Manuel Pradas

    RE: RE: Manuel Pradas Frage von Manuel Pradas, NetSkill AG zu Studien im Bereich Personalmanagement für Sie zusammengestellt | 9.11.2012, 20:44:28

    Manuel Pradas | 12.11.2012
    Sehr geehrter Herr Meinshausen,vielen Dank für Ihre kritischen, aber auch konstruktiven Hinweise! Die zum Start im Special aufgeführten Studien umfassen nicht das komplette Spektrum des Personalmanagements, da stimme ich Ihnen vollkommen zu. Unser Anspruch ist es jedoch, sämtliche Aspekte dieses so facettenreichen Bereiches bei uns zu beleuchten und durch weitere Studien abzudecken. Das werden wir in den kommenden Wochen und Monaten durch die Unterstützung unserer Mitglieder und Partner realisieren. Ich würde mich sehr freuen, wenn auch Sie dazu beitragen, dieses Special mit Ihren Kompetenzen zu bereichern! Mit den besten GrüßenManuel Pradas
  • dbf960ad937833469d84bd165c9f696b.jpeg

    RE: Manuel Pradas Frage von Manuel Pradas, NetSkill AG zu Studien im Bereich Personalmanagement für Sie zusammengestellt | 9.11.2012, 20:44:28

    Sehr geehrter Herr Pradas,die Auswahl der genannten Studien erscheint mir - mit Verlaub - persönlich etwas "willkürlich" und thematisch auch ggf. an der Zielgruppe vorbei bzw. vage.Der Bereich Personalmanagement umfasst doch zumindest die Aspekte:- Personal-Strategie- Personal-Planung- Personal-Marketing- Personal-Suche- Personal-Bindung- Personal- und Organisations-Entwicklung- Personal-Administration (IT, Recht, Controlling etc.)- Aus-, Weiter- & Fortbildung- Lohn & Gehalt / Comp. & Ben.- Methoden / Tools / Change / PR ...Sollte die Auswahl der Studien diesen "Fächer-Kanaon" nicht eigentlich in seiner Breite und Vielfalt abdecken?Beste GrüßeRaik-Michael MeinshausenP.S. Einen ersten Eindruck zur Fülle kann man erhalten unter folgendem ...
  • 03_Competence-Book_BI

    Business Intelligence Board – Board mit allem aus dem Competence Book: Infografiken, Beiträgen, Autoren …
    Business Intelligence für das datenbasierte Unternehmen

    Business Intelligence und Prozesse die auf BI-Lösungen basieren gehören zu den Kernelementen von datenbasierten Unternehmen. Bisherige Verfahren werden durch neue Techniken wie Big Data, Predictive Analytics oder Mobile BI in Frage gestellt und moderne Unternehmen müssen sich selektiv fragen, in welchen Bereichen komplexe Zusammenhänge zwingend durch neue Techniken und Methoden erfasst werden müssen, auch um der Datenflut durch globalisierte Märkte Herr zu werden. Um einen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten von BI zu geben als auch diese zu diskutieren und in der Praxis zu zeigen hat das Team der Competence Site zusammen mit führenden Vertretern der Branche das kostenlose Competence Book „Business Intelligence“als E-Book realisiert. Das Competence Book "Business Intelligence Kompakt" ...
  • CB_BI

    BI Kompakt – Competence Book Nr. 3 zu Business Intelligence für das datenbasierte Unternehmen
    Das gesamte Book im PDF-Format zum Download!

    Business Intelligence und Prozesse die auf BI-Lösungen basieren gehören zu den Kernelementen von datenbasierten Unternehmen. Bisherige Verfahren werden durch neue Techniken wie Big Data, Predictive Analytics oder Mobile BI in Frage gestellt und moderne Unternehmen müssen sich selektiv fragen, in welchen Bereichen komplexe Zusammenhänge zwingend durch neue Techniken und Methoden erfasst werden müssen, auch um der Datenflut durch globalisierte Märkte Herr zu werden. Um einen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten von BI zu geben als auch diese zu diskutieren und in der Praxis zu zeigen hat das Team der Competence Site zusammen mit führenden Vertretern der Branche das kostenlose Competence Book „Business Intelligence“als E-Book realisiert. Ps: Das Buch können Sie hier auf Amazon im ...
Ihre Seiten