• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 5 Layout:
    Normal Übersicht
  • THERON Management Advisors AG

    Successful Offshore Software Development

    Autor : THERON Management Advisors AG | 04.05.2008
    The goal is to establish a better understanding of how to manage offshore software development projects successfully 1. Identification What are success factors for offshore software development projects? Analysis of relevant literature (182 publications in the field of IT outsourcing) Conduction of more than 20 expert interviews 2. Analysis Which success factors are particularly relevant? Conduction of an online survey with more than 100 participants Analysis of survey results 3. Management How can the identified success factors be influenced? Implementation of a case study with a Swiss large-scale enterprise (insurance) Implementation of a case study with a German medium-sized enterprise (chemicals) 4. Comparison ...
  • BITKOM e.V.

    BITKOM Leitfaden Offshoring

    Autor : BITKOM e.V. | 28.04.2008
    Mit dem Leitfaden Offshoring will BITKOM zur Versachlichung der stark emotional geführten öffentlichen Diskussion beitragen. Der Leitfaden soll Entscheidungsträger aller Branchen in die Lage versetzen, Offshore-Projekte so zu planen und zu steuern, dass ein möglichst hoher Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit ihrer Unternehmen entsteht. Die Publikation stellt Vorgehensmodelle vor und enthält zahlreiche Empfehlungen für die einzelnen Phasen eines Offshore-Projektes. Der Leitfaden entstand im Rahmen eines Projektes des BITKOM-Arbeitskreises IT-Outsourcing in mehrmonatiger Arbeit eines Teams, das von Karl Rathgeb (Accenture) geleitet wurde.
  • LOHN+GEHALT - DATAKONTEXT

    Heuerabrechnung – die Königsklasse der Entgeltabrechnung

    Autor : LOHN+GEHALT - DATAKONTEXT | 26.06.2013
    Die Heuerabrechnung gehört mit zu den kompliziertesten Branchenanwendungen in der Entgeltabrechnung, da hier eine Fülle von Sonderregelungen Berücksichtigung findet. Die HR-Softwarebranche hält sich bedeckt, wenn das Wort Heuer fällt. Was sind die Gründe? Warum konsolidiert sich der Markt auf wenige Spezialisten?Wir sprachen mit Herrn Stefan Post, Geschäftsführer der SP_Data GmbH & Co. KG, und Anette Müller-Späth, Crewing Managerin und Anwenderin der SP_Data Software für die Reederei SAL Heavy Lift GmbH.Dieser Beitrag erschien in LOHN+GEHALT, mit freundlicher Genehmigung der Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH - DATAKONTEXT.
  • Beyond It-Outsourcing - Impact on Businesses

    Beyond It-Outsourcing – Impact on Businesses

    Autor : Atos | 13.04.2012
    The increased competitive nature of the IT outsourcing market in the current economic climate combined with the emergence of cloud services will sooner or later present a real threat to traditional outsourcing models. In anticipation, this paper proposes two parallel and complementary opportunities for the evolution of outsourcing services. The first strategy focuses on evolving transformational outsourcing strategies whereby Atos Origin’s products and services focus directly on contributing value to its customers’ core business processes. The second proposes that Atos Origin advances its current cloud offerings by developing sector-specific clouds capitalizing on the existing knowledge the company has gained from the many years it has been collaborating closely with customers in specific ...
  • Trends und Strategien in der Logistik und im Supply Chain Management 2013

    Trends und Strategien in der Logistik und im Supply Chain Management 2013

    Vor über 20 Jahren initiierte der BVL eine Studie über Logistik Trends , und ihre Auswirkungen auf die globale Logistik Umwelt. Im Laufe der Zeit wurde diese Studie eine zunehmend verlässliche Informationsquelle für die Beurteilung der aktuellen Planung und Prioritätensetzung künftiger strategischer Pläne, Benchmarking Ansätzen, Gap-Analysen und eine Grundlage für den Dialog und die Diskussion in der Logistik-Community.Da Deutschland die Logistikbranche weltweit ausgebaut hat, wurde die Studie nun ihren neuen Anforderungen entsprechend angepasst, um globale Trends und Strategien auch außerhalb der Europäischen Union zu berücksichtigen.
Ihre Seiten