• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 8 Layout:
    Normal Übersicht
  • Kompetenzentwicklung im Netz - New Blended Learning mit Web 2.0

    Kompetenzentwicklung im Netz – New Blended Learning mit Web 2.0

    Die Wissensgesellschaft der Zukunft ist eine Kompetenzgesellschaft, der globale Konkurrenzkampf der Zukunft wird als "Kompetenzkampf" ausgetragen. Diese Entwicklungen fordern undfördern das Kompetenzlernen im Netz bzw. im Netzwerk.Die Schlussfolgerung für erfolgreiches Kompetenzlernen im Netz ist ebenso einfach wie fundamental. Nur Lernsysteme, die Prozesse der Bewältigung realer Schwierigkeiten in der Praxis und echte, emotional-motivational herausfordernde Entscheidungssituationen bieten, werden Kompetenzlernen fördern. Und das ist mit klassischer E-Learning- Software kaum, mit Lern- und Kommunikationsinstrumenten des Web 2.0, der sogenannten Social Software, vorzüglich möglich. New Blended Learning fungiert dabei als Brücke zwischen den innovativen Bereichen Kompetenzentwicklung und ...
  • Business Process Outsourcing von Personalaufgaben - Präzise auswählen und flexibel einsetzen

    Business Process Outsourcing von Personalaufgaben – Präzise auswählen und flexibel einsetzen

    Business Process Outsourcing: Auf dieses Konzept setzen immer mehr Unternehmen, um den aktuellen Herausforderungen im Personalmanagement zu begegnen. Die TDS hat jetzt gemeinsam mit der Lünendonk GmbH ein praxisnahes Management-Handbuch veröffentlicht, dass das Thema HR Business Process Outsourcing (BPO), also das Auslagern von Geschäftsprozessen des Personalwesens, mit all seinen Aspekten beleuchtet. Die Publikation bietet Personalverantwortlichen und Unternehmensleitern umfassende Informationen, so dass sie entscheiden können, ob Outsourcing für ihr Unternehmen die richtige Alternative ist und welches Modell einer Outsourcing-Partnerschaft sich am besten eignet. Lesen Sie die Einleitung aus dem Buch Business Process Outsourcing von Personalaufgaben von Thomas Eggert und Hartmut ...
  • Dirk Dobiéy

    Management of Change

    Das Internet und die modernen Informations- und Kommunikationstechnologien verändern große Organisationen und ganze Gesellschaften - und damit die Lebenswelt jedes Einzelnen.Der Wandel bietet enorme Herausforderungen und Chancen, führt allerdings auch zu Konflikten. Mitarbeiter möchten die Zukunft ihrer Unternehmen aktiv mitgestalten, und Führungskräfte werden sich bewußt, daß sie ihre Ziele nicht mehr mit traditionellen Managementstilen erreichen können: Unwissen und der fehlende Überblick haben negative Emotionen wie Angst und das Gefühl der Ausgeschlossenheit bei den Mitarbeitern zur Folge. Neue Modelle der Führung, Motivation oder Wissensteilung sind gefragt. Denn nur, wer heute die Menschen erfolgreich in den Veränderungsprozess integriert, wird in der digitalen Welt von Morgen ...
  • mySAP® HR‒Technical Principles and Programming

    mySAP® HR‒Technical Principles and Programming

    Rheinwerk Verlag | 30.09.2005
    New edition with chapters on interfaces, Query programming, HR forms, and BAdIs This expanded second edition of the bestselling technical reference book gives you an in-depth, firsthand look at the data structures of SAP HR. You can greatly advance your key projects with detailed insights for analyzing and working with this mission critical data, and much more. First, gain a thorough understanding of the concept of information models, through which the master data in HR is structured. Then, learn about the individual information models of personnel administration and time management. Following the concise explanations, and step-by-step instruction, you'll also quickly discover how to customize key applications and generate special reports, while saving time and avoiding costly errors. ...
  • Performance Coaching

    Performance Coaching

    Transformation zum Performance Coach In diesem E-Buch stellen die Autoren eine spezielle Form des Business Coaching vor, das Performance Coaching. Neben messbaren Qualitätskriterien wird auch das Berufsbild des Performance Coach klar definiert. Die Methoden und Techniken des Performance Coaching werden so dargestellt, dass sie von Ihnen unmittelbar angewandt werden können. Das Performance Coaching liefert die beste Grundlage für die Entwicklung von Kompetenzen, da es genau dort ansetzt, wo das formelle Training meistens endet. Es sorgt für einen reibungslosen Transfer neuer Verhaltensweisen in die Praxis, da es selbst seine Wurzeln in der Praxis hat und nicht mit den Limitationen des traditionellen Trainings behaftet ist. Themenübersicht Die Transformation zum ...
  • Zukunftstrend Mitarbeiterloyalität: Endlich erfolgreich - durch loyale Mitarbeiter

    Zukunftstrend Mitarbeiterloyalität: Endlich erfolgreich – durch loyale Mitarbeiter

    Die Spielregeln der Märkte und das Verbraucherverhalten befinden sich in einem abrupten und umwälzenden Wandel. Nur Unternehmen, denen es gelingt, ihre Führungskräfte und Mitarbeiter auf diese Veränderungen kundenorientiert auszurichten, haben nachhaltige Ertragsperspektiven. 'Zukunftstrend Mitarbeiterloyalität', das neue Buch der Loyalitätsexpertin Anne M. Schüller, verdeutlicht erstmals aus Marketing- und damit aus Kundensicht, welche Veränderungen in Personalentwicklung und Mitarbeiterführung notwendig sind, um zukunftsfähig zu sein. Ihr Credo lautet: Mitarbeiter als Haupterfolgsfaktoren und nicht als Kostentreiber sehen! Intelligent in Mitarbeiter investieren, anstatt sie zu entlassen! Das Kreativpotenzial aller Mitarbeiter anzapfen, um zu solchen Ideen und Innovationen zu kommen, die ...
  • Kompetenztraining

    Kompetenztraining

    Kompetenzentwicklung ist einer der Schlüssel zur erfolgreichen Personalwirtschaft. Aber was genau sind Kompetenzen? Wie sind sie zu erkennen? 64 Modulare Informations- und Trainingsprogramme (MIT) fördern die grundlegenden und in Unternehmen geforderten Skills zu Tage. Ziel der Übungen: Die Basiskompetenzen von Mitarbeitern herauszufiltern und zum selbstorganisierten Lernen anzuregen. Wie Unternehmen sprachlich die verschiedenen Kompetenzen charakterisieren, ist im Kompetenz-Synonymatlas verzeichnet. Kompetenzen fördern durch MIT! Lesen Sie Überlebenstraining Kompetenzentwicklung aus dem Buch "Kompetenztraining" von Volker Heyse und John Erpenbeck mit freundlicher Genehmigung des Schäffer-Poeschel Verlags.
Ihre Seiten