• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 1 Layout:
  • Diskussion: Weniger Budget = weniger Media Relations? Wie gehen Sie als Kommunikationsverantwortlicher mit der Situation um?

    Bereits mit Beginn des "Krisenjahres 2009" haben wir mit einem virtuellen Roundtable hochkarätiger Experten aus führenden Agenturen beleuchtet, warum Media Relations trotzdem und gerade jetzt besonders wichtig sind, welche Fehler vermieden werden sollten und zu welchen Fokussierungen oder sogar erfolgreicheren Maßnahmen die Konzentration auf das Wesentliche und das schwierigere Umfeld führen kann. Zum Roundtable: http://www.competence-site.de/pr-and-kommunikation/kommunikation-trotz-wirtschaftskrise
  • Top-Beiträge

  • IFS World Conference 2016

    Vorschau der URL: http%3A%2F%2Fde.ifsworld.com%2Fbusiness-software%2Fifs-world-conference-2016%2F

    Das internationale Highlight-Event in diesem Jahr – die IFS World Conference 2016 – findet diesmal im Heimatland von IFS, in Der Beitrag IFS World Conference 2016 erschien zuerst auf IFS DEUTSCHLAND - ERP BLOG.

  • Selbstmotivation: Denkfehler, die Sie vermeiden sollten

    Vorschau der URL: https%3A%2F%2Fwww.haufe-akademie.de%2Fblog%2Fthemen%2Fpersoenliche-kompetenz%2Fselbstmotivation-denkfehler-die-sie-vermeiden-sollten%2F

    Denkfehler Nr. 1: Die äußeren Umstände demotivieren mich Die eigene unzureichende Leistung begründen wir mit äußeren Einflussfaktoren: der Chef, die miesen Sozialleistungen, die jahrelang hinausgeschobenen Gehaltserhöhung und, und, und. Das erinnert an den Frierenden, der vor seinem offenen, kalten Kamin sitzt und zu diesem sagt: „Wenn du mich wärmst, gebe ich dir ein Scheit Holz.“ [...] Lesen Sie den kompletten Beitrag Selbstmotivation: Denkfehler, die Sie vermeiden sollten im Blog der Haufe Akademie.

  • Einladung zum SAP Workforce Performance Builder Roundtable

    jenewein_thomas.jpg

    Als Kunden und Interessenten des SAP Workforce Performance Builder möchten wir Sie gerne zu einem persönlichen Event einladen. Lassen Sie sich am Runden Tisch von der Erfahrung anderer Kunden berichten. Informieren Sie sich über die neuen Funktionen und diskutieren Sie, wie Sie das Arbeiten mit dem SAP Workforce Performance Builder noch weiter verbessern können. Agenda:13:30 Begrüßungs-Kaffee 14:00 SAP WPB - Was ist neu? Wir stellen Ihnen die Weiterentwicklung und neue Funktionalitäten vor14:30 SAP WPB in der Praxis – Wie kann eine „best practice“ Einführung angegangen werden? 15:15 Erfahrungsaustausch mit Kunden und SAP WPB-Experten: Lernen Sie von praktischen Beispielen unserer Kunden die Möglichkeiten von Buchseiten, Navigator und Manager kennenNutzen Sie die ...