• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 84 Layout:
  • DMG MORI – Mobile Produktkonfiguration mit perfekter User Experience

    DMG MORI ist der Weltmarktführer für spanende Werkzeugmaschinen und bietet viele industrielle Dienstleistungen an. Mit camos startete DMG MORI im Vertrieb den mobilen Produktkonfigurator. „Wir ...
  • Vorschau der URL: http%3A%2F%2Fwww.wuepping.com%2Fdata%2Fpdf%2FPublikationen%2F201208_Maschinenmarkt_DWC_Prozessoptimierung_Produktkonfiguration.pdf

    Prozessoptimierung durch Produktkonfiguration
    Management leistungsstarker Vertriebs- und Auslegungsprozesse

    Dr. Josef Wüpping | 20.08.2012
    Technologieorientierte Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus oder der Elektroindustrie setzen mehr denn je auf die Weiterentwicklung automatisierter Vertriebs- und Auslegungsprozesse. Wer ...
  • Marktstudie: Softwaresysteme zur Produktkonfiguration

    Dr. Norbert Holthöfer | 31.01.2002
    Produktkonfigurationssysteme unterstützen Unternehmen im Vertrieb und bei der Auftragsverarbeitung.Die Studie beleuchtet zunächst die Themenbereiche Variantenmanagement und Produktkonfiguration ...
  • Marktstudie: Softwaresysteme zur Produktkonfiguration

    Dr. Norbert Holthöfer | 27.03.2001
    Produktkonfigurationssysteme erfreuen sich in jüngster Zeit wachsender Beliebtheit. Auf der einen Seite unterstützen sie Unternehmen bei der Bewältigung von zunehmend komplexer und variantenreicher ...
  • Produktkonfiguration auf der Grundlage dynamischer Dokumentstrukturen

    Dr. Tobias Teich | 30.05.2005
    Der Automobilmarkt für Fahrzeuge der Oberklasse ist in den letzen 10 Jahren gegen den allgemeinen Trend um mehr als 80% gewachsen. Neben den Serienmodellen dieser Klasse stehen dabei immer stärker ...
  • Vorschau der URL: http%3A%2F%2Fwww.wuepping.com%2Fmarktspiegel.htm

    Marktspiegel Produktkonfiguration 2012 – 20 Konfigurationslösungen im Überblick

    Vera Credé | 07.11.2012
    Die Auswahl einer neuen Unternehmenssoftware stellt eine nicht zu unterschätzende Herausforderung dar. Es gilt interne Anforderungen zusammenzustellen und den undurchsichtigen Markt der Softwareanbieter zu durchforsten, um eine passende Entscheidung zu treffen. Hinzu kommt die benötigte Personalkapazität zur Vorbereitung und Implementierung. Der hohe Investitionsbetrag und auch die hohe personelle Belastung machen eine strukturierte, methodische Vorgehensweise unabdingbar.   Mit dem frisch aktualisierten „Marktspiegel Produktkonfiguration“ gibt das Bochumer Unternehmen Dr. Wüpping Consulting einen umfassenden Überblick über den aktuellen Markt für Produktkonfigurationssysteme im deutschsprachigen und europäischen Raum. Es werden 20 Anbieter und deren Produktangebote aufgezeigt, um anhand ...
  • Elektronisches Produktdaten- und Katalogmanagement: Softwarewerkzeuge für Hersteller und Lieferanten

    Zielsetzung der Marktstudie »Elektronisches Produktdaten- und Katalogmanagement ‑ Softwarewerkzeuge für Hersteller und Lieferanten« ist es, Entscheidungsträgern in Unternehmen einen fundierten und ...