• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 8.032 Layout:
    Normal Übersicht
  • Enterprise-Mobile-BI-Strategie: Cubeware baut mit zwei neuen Releases seine Enterprise-Mobile-BI-Strategie weiter aus

    Enterprise-Mobile-BI-Strategie: Cubeware baut mit zwei neuen Releases seine Enterprise-Mobile-BI-Strategie weiter aus

    Cubeware GmbH | 27.05.2014
    Mit den neuen Releases „Cubeware Cockpit V6pro 4.2“ und „Cubeware Mobile BI 1.2.1“ forciert der Rosenheimer Business-Intelligence-(BI-)Anbieter weiter die unternehmensweite Einsatzfähigkeit seiner BI-Plattform „Cubeware Solutions Platform“ für mobile Anwendungsszenarien.
  • Tobias Kohl

    Nur eine umgesetzte ICT-Strategie ist eine gute ICT-Strategie

    Tobias Kohl | 22.02.2007
    Schaut man heute auf die Praxis der Entwicklung und Umsetzung von Strategien zur Gestaltung des Einsatzes von Informations- und Kommunikationstechnologien (ICTStrategien) in vielen Unternehmen und Branchen, so ergibt sich kein wirklich überzeugendes Gesamtbild. Es sind Verbesserungspotentiale sowohl hinsichtlich der Entwicklung von ICT-Strategien (Stichwort: Business-IT-Alignment) als auch der Umsetzung zu sehen. Im Rahmen dieses Artikels steht die Thematik der effektiven und effizienten Umsetzung von ICT-Strategien im Mittelpunkt. Zukünftig werden hier verstärkt kennzahlenorientierte Ansätze zum Einsatz kommen.
  • IT Strategie Studie 2012/13 – Champions setzen hohe Standards bei Strategie und Umsetzung

    IT Strategie Studie 2012/13 – Champions setzen hohe Standards bei Strategie und Umsetzung

    Die Bedeutung der Informationstechnologie für den Unternehmenserfolg wächst stetig: So liegt die Gewinnerwartung von IT Champions im Schnitt 5 Prozentpunkte über der von anderen Unternehmen. Zu diesem Ergebnis kommt die IT Strategie Studie 2012/13, die J&M gemeinsam mit der Computerwoche durchgeführt hat. Die Studie zeigt zudem, was IT Champions auszeichnet und wie sie die durchschnittliche IT-Abteilung überflügeln. Unternehmen, die über eine IT Strategie verfügen, IT als Wettbewerbsvorteil wahrnehmen, deren Arbeit von den Fachabteilungen als wirkungsvoll betrachtet wird und die für eine hohe Verfügbarkeit von Anwendungen sorgen, sind rar. Nur etwa jeder zehnte Teilnehmer der Studie zählt diesen Kriterien zufolge zu den Champions der Informationstechnologie. IT Champions überzeugen ihre ...
  • Tipps für Leiter Strategie & Planung - Entdecken Sie neue Wege für Ihre IT-Strategie

    Tipps für Leiter Strategie & Planung – Entdecken Sie neue Wege für Ihre IT-Strategie

    alfabet AG | 27.10.2010
    In Ihrer Verantwortlichkeit für IT-Planung und Strategie müssen Sie die Unternehmensziele kennen und IT-Pläne an diesen ausrichten. Zwecks erfolgreicher Ausrichtung benötigen Sie die Unterstützung der unterschiedlichen Stakeholder, wie Business-Manager, Applikationsverantwortliche und das PMO, Voraussetzung dafür sind Governance, Prozesse und Transparenz bei der Entwicklung der IT-Strategie und Roadmaps. Hierzu müssen jedoch folgende Herausforderungen gemeistert werden: Kommunizieren Sie mit dem Business in einer gemeinsamen Terminologie mit Business-Modellen, Strategien, Zielen, Capabilities und Prozessen? Formulieren Sie Lücken in der Unterstützung als Anforderungen? Falls nicht, können Sie die IT nicht am Business ausrichten. Verfügen Sie über Prozesse und Governance, um die ...
  • apano GmbH

    Trendfolger- und Long-Short-Strategie: Der Strategie-Mix kombiniert das Beste aus zwei Welten

    apano GmbH | 16.05.2012
    Geschickt kombiniert — das Beste aus zwei Welten Trendfolger- und Long-Short-Strategie: Der Strategie-Mix von AHL Diversified Handelssystem und GLG European Long-Short-Strategie kann sich im Portfolio für Anleger auszahlen. Neben Managed Futures bilden 2012 auch marktneutrale Investmentfonds den Schwerpunkt in der Produktpalette von apano. Beide Welten bieten Anlegern zahlreiche Vorteile. Diese können Vermögensverwalter für ihre Kunden optimal kombinieren. Die Korrelation entscheidet Das gemeinsame Ziel von Trendfolge- und Long-Short-Strategien ist es, kontinuierlich einen absoluten Ertrag zu generieren. Während der Trendfolger AHL allerdings aktiv die Marktrichtung ausnutzt, um Rendite zu generieren, spielt für marktneutrale Investmentfonds von GLG der Markt keine Rolle. Bei letzteren ...
  • apano GmbH

    Ein Mix aus Trendfolge und Long-Short-Strategie – AHL Diversified Handelssystem und GLG European Long-Short-Strategie

    apano GmbH | 03.07.2012
    Ein Mix aus Trendfolge und Long-Short-Strategie - AHL Diversified Handelssystem und GLG European Long-Short-StrategieMensch und Maschine Hand in Hand. Ein Mix aus Trendfolge- und Long-Short Strategie kann Anlegern im Portfolio einen Mehrwert bringen. Beispielhaft dafür ist die Kombination von AHL Diversified Handelssystem und GLG European Long-Short-Strategie.Neben Managed Futures (Trendfolger) bilden heute auch marktneutrale Investmentfonds den Schwerpunkt in der Produktpalette von apano. Damit hat das Unternehmen sein Angebot breiter aufgestellt. Das gemeinsame Ziel von Trendfolge- und Long-Short-Strategien ist es, kontinuierlich einen absoluten Ertrag zu generieren. Während der Trendfolger des AHL Diversified Handelssystems allerdings aktiv die Marktrichtung ausnutzt, um Rendite zu ...
  • Thumbnail of https://hrstrategie.blog/

    HR Strategie Blog

    HR, New Work & Leadership gemeinsam anders denken
Ihre Seiten