• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 4 Layout:
  • Vorschau der URL: http%3A%2F%2Fwww.galileocomputing.de%2F1564

    VMware-Aktualisierung

    Rheinwerk Verlag | 18.04.2009
    Mit VMware ESX 3 wurden die in ESX 2 sehr zeitaufwendigen Aktualisierungsmaßnahmen deutlich vereinfacht. Außerdem kann die lokale ESX-Version auf eine andere Sprache, z. B. Deutsch oder Japanisch, ...
  • Rückblick Enterprise VDI Strategies 2013

    Peter Haack | 13.05.2013
    Am 22. und 23. April 2013 hat we.CONECT Global Leaders verantwortliche Manager aus den Bereichen IT Client & Desktop Management, IT Infrastructure, Enterprise Architecture, Cloud & Virtualisierung ...
  • Vorschau der URL: http%3A%2F%2Fsmart-sap2013.we-conect.com

    Rückblick smart|con SAP 2013

    Peter Haack | 09.12.2013
    "Extrem guter Austausch auf sehr hohem Niveau - Experten diskutieren mit Experten." Dr. Gunther Reinhard, Schöck Bauteile GmbHVom 11. bis 12. November 2013 lud we.CONECT verantwortliche Manager aus den Bereichen IT und SAP in das Berliner MARITIM proArte Hotel zur smart|con SAP 2013 ein. Mehr als 80 Teilnehmer haben die Konferenz aktiv genutzt, um über aktuelle Herausforderungen, neue Ansätze und Entwicklungen zu diskutieren. Teilnehmer, Referenten, Moderatoren und Business Partner hatten auf vielfältige Art und Weise die Gelegenheit, sich auszutauschen, ihr Netzwerk zu erweitern und aktuelle Fragestellungen zu erörtern.   smart|con SAP 2013 im Rückblick: Mehr als 80 Teilnehmer aus 43 Unternehmen beschäftigen sich in interaktiven Sessions mit den bedeutendsten und ...
  • Thumbnail of Milan Milosevic

    Milan Milosevic

    Enterprise Account Manager bei VMware Global Inc.
  • Top-Beiträge

  • 9 GUTE GRÜNDE FÜR IFS APPLICATIONSTM 9

    nine-things-about-ifs-applications-9.jpg

    9 gute Gründe für IFS Applications 9, die Ihnen dabei helfen, Veränderungen in echten unternehmerischen Vorteil zu verwandeln. Ab jetzt sind Sie bereit für den Wandel, ganz gleich was die Zukunft ...

  • Die Zukunft der automobilen Wertschöpfung

    automobile_wertschöpfung-1.jpg

    Mit dem Einzug des Internets in die Fahrzeugproduktion wandeln sich auch die Wertschöpfungsketten der OEMs. Digitale Geschäftsmodelle entwickeln sich mittelfristig zum interessanten Teil der automobilen Wertschöpfung – das hat neue Konkurrenten auf den Plan gerufen: Die Internetgiganten Google und Apple haben den milliardenschweren Markt für sich entdeckt und entwickeln bereits eigene Autos. Dank ihrer agilen Organisationsstrukturen sind sie optimal auf das Rennen um neue Geschäftsmodelle vorbereitet.  In der aktuellen Ausgabe des "OEM&Lieferant" erklärt Phillipp Wibbing, Partner und Automotive-Experte bei UNITY, wie OEMs ihre Strukturen anpassen müssen, um im Wettbewerb mit den Internetgiganten nicht das Nachsehen zu haben. Den vollständigen Artikel finden Sie ...