• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 7 Layout:
    Normal Übersicht
  • SAP_grad_R_pref

    Volkswagen AG – Innovativer Persona Service mit mySAP ERP HCM

    Auf Spitzenlasten ausgerichtet: mySAP™ ERP HCM erstellt die Abrechnungen für sämtliche VW-MitarbeiterInnen in wenigen Stunden. Aktuelle gesetzliche Anforderungen sowie 10.000 Arbeitszeitplanregelungen sind im System hinterlegt, und automatische Workflows unterstützen die Anwender zum Beispiel bei der Erfassung von Mitarbeiterdaten. Realisiert wurde die Lösung unter der alleinigen Verantwortung von SAP® Consulting. Außergewöhnlich für ein Projekt dieser Größenordnung: Mit Hewlett-Packard als Hardwarepartner war nur ein weiterer IT-Dienstleister an dem Projekt beteiligt.Vier-Tage-Woche, Zeit-Wertpapiere, Beschäftigungsmodell 5000 x 5000 – die VOLKSWAGEN AG ist im Bereich der personalwirtschaftlichen Prozesse für ihre innovativen Lösungen bekannt. Flexibler Personaleinsatz und eine ...
  • logo_dormakaba.jpg

    Ausgefeiltes Sicherheitssystem: Volkswagen AG Gläserne Manufaktur

    „Wir wollten ganz bewusst unser hoch ausgefeiltes Sicherheitssystem so gestalten, dass sich niemand, weder Mitarbeiter noch Gast, eingesperrt oder beobachtet fühlt. Dies ist schließlich die Gläserne Manufaktur.“Trotz Glasscheiben und hoher Transparenz wird Sicherheit in Dresden großgeschrieben. Gleich wie in allen anderen deutschen VW-Werken ist ein ausgefeiltes Zutrittskontrollsystem installiert. Zum Einsatz kommt die Software „ZKSWin“, kombiniert mit Zutrittsterminals von Kaba und LEGIC Ausweisen.
  • Preview

    Themenspecial zur PERSONAL2014 Nord & Süd
    Fachmesse für Personalmanagment

    Die Messen PERSONAL2014 Süd und Nord bringen Personalverantwortliche im Frühjahr auf den neusten Stand in Sachen Human Resource Management: am 06. und 07. Mai im CCH Hamburg sowie am 20. und 21. Mai in der Messe Stuttgart. Die führenden Personalfachmessen in Nord- und Süddeutschland trumpfen jeweils mit erweitertem Programm und einer größeren Ausstellungsfläche auf.In diesem Themenspecial finden Sie Ausstellungsschwerpunkte einiger Aussteller sowie fachliche Informationen rund um das Thema "HR".
  • BRICs Nifty 50 – Neue Chancen in den Emerging Markets

    BRICs Nifty 50 – Neue Chancen in den Emerging Markets
    KnowHow Magazin - Mai 2010

    Goldman Sachs AG | 04.06.2010
    BRICs Nifty 50 – Neue Chancen in den Emerging Markets Ausgabe Mai 2010 Die Kundenzeitschrift "KnowHow" bietet Ihnen fundiertes Wissen rund um alle Märkte verknüpft mit einer umfangreichen Produktübersicht von Goldman Sachs. Die Währungen der BRICs Wovon der „faire Wert“ von Real, Rubel & Co. abhängt Seit Mai 2005 nutzt Goldman Sachs das „GSDEER“-Währungsbewertungsmodell (Goldman Sachs Dynamic Equilibrium Exchange Rate), um den „Fair Value“ für die meisten großen Währungen zu schätzen. Dieses Modell führt reale Wechselkursschwankungen auf Änderungen der Produktivitätsdifferenzen, auf die Handelsbedingungen (Terms of Trade) und die Inflationsraten zurück und versucht, den Fair Value von Wechselkursen in Bezug auf den US-Dollar einzuschätzen. Dem Modell zufolge könnten die meisten ...
  • Neuer Floored Floater mit The Goldman Sachs Group

    Neuer Floored Floater mit The Goldman Sachs Group, Inc. als Emittentin – KnowHow März 2010
    KnowHow Magazin - März 2010

    Goldman Sachs AG | 15.07.2010
    Neuer Floored Floater mit The Goldman Sachs Group, Inc. als Emittentin Ausgabe März 2010 Die Kundenzeitschrift "KnowHow" bietet Ihnen fundiertes Wissen rund um alle Märkte verknüpft mit einer umfangreichen Produktübersicht von Goldman Sachs. Mindestzins und Chance auf mehr Neuer Floored Floater mit The Goldman Sachs Group, Inc. als Emittentin Vor kurzem wurde eine neue Floored Floater-Anleihe mit fünfjähriger Laufzeit emittiert. Bei einem Mindestzins von 2,5% p.a. haben Investoren die Chance auf höhere Kupons, wenn der 3-Monats-Euribor® steigt. In den vergangenen Monaten brachte Goldman Sachs einige Floored Floater-Anleihen auf den Markt. Diese Produkte sehen viele Investoren zurzeit als attraktiv an, bieten sie doch einige Vorteile: Am Laufzeitende sind die Floater-Anleihen mit 100% ...
  • Die Edelmetalle Platin

    Die Edelmetalle Platin, Gold, Silber und Palladium – Es ist nicht alles Gold, was glänzt – KnowHow Juli 2010
    KnowHow Magazin - Juli 2010

    Goldman Sachs AG | 15.07.2010
    Die Edelmetalle Platin, Gold, Silber und Palladium - Es ist nicht alles Gold, was glänzt Ausgabe Juli 2010 Die Kundenzeitschrift "KnowHow" bietet Ihnen fundiertes Wissen rund um alle Märkte verknüpft mit einer umfangreichen Produktübersicht von Goldman Sachs. Die Edelmetalle Platin, Gold, Silber und Palladium - Es ist nicht alles Gold, was glänzt Im Rahmen unserer Rohstoffserie stellt KnowHow in dieser Ausgabe die Edelmetalle Gold, Silber, Platin und Palladium vor. Anleger erfahren, welche Rolle die Edelmetalle in der Wirtschaft spielen, wo die wichtigsten Börsenplätze sind und welche Investments es gibt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Gold – ein Edelmetall, das in jüngster Zeit immer öfter als Schutz vor einer möglichen Geldentwertung genannt wird. Wer an Edelmetalle denkt, dem fallen ...
  • Preview

    Zukunft Personal Themenspecial 2010

    Besonnenes HR-Krisenmanagement bringt deutsche Wirtschaft nach vorne: Neue Herausforderungen warten Die Reaktion der deutschen Unternehmen auf die weltweite Wirtschaftskrise war einzigartig: Entgegen dem konjunkturellen Trend sahen sie von Massenentlassungen weitgehend ab und nahmen massive Produktivitätseinbrüche in Kauf. Das Kalkül: Mit dem wirtschaftlichen Aufschwung und dem voranschreitenden demografischen Wandel könnte der Fachkräftemangel massiv zurückkehren. Dann wollten die Firmen bereits in den Startlöchern stehen. Und die Rechnung ging auf. Seit der Motor der Weltkonjunktur wieder läuft, ist die deutsche Exportindustrie oben auf. Auch die Prognose eines wieder erstarkenden Fachkräftemangels hat sich bewahrheitet: Eine Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages ...
Ihre Seiten