• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 429 Layout:
    Normal Übersicht
  • Dicke Fische fangen mit einem dichten Beziehungsnetz Walter Knoll setzt auch beim CRM auf Qualität

    Autor : itdesign GmbH | 14.06.2017
    Höchste Ansprüche an Qualität in jeglicher Hinsicht – das verbindet die Walter Knoll AG & Co. KG mit ihren Kunden. Das Traditionsunternehmen mit Headquarter im schwäbischen Herrenberg zählt zu den international führenden Herstellern im internationalen High-End-Segment des Einrichtens. Mit seinem Partner itdesign aus Tübingen und CAS genesisWorld setzt Walter Knoll auf eine CRM-Lösung, die Anforderungen auf höchstem Niveau erfüllt.
  • Whitepaper: Customer Relationship Management (CRM) und Business Intelligence (BI) : das Duo für den Unternehmenserfolg
    Praxisorientierte Informationen für Geschäftsführer sowie Entscheider in Marketing, Vertrieb und Service

    Daten auswerten – Aktivitäten steuern. Schnell und einfach mit CRM inklusive BI. Lesen Sie in diesem Whitepaper wie Sie sich mit Ihrem Unternehmen vom Wettbewerb abheben: Und zwar durch die Kombination von Business Intelligence und Customer Relationship Management. Mit CRM rücken Sie den Kunden ins Zentrum Ihres unternehmerischen Handelns und erhalten so wichtige Informationen zu Kaufverhalten, offenen Angeboten usw. – BI liefert Ihnen das Werkzeug, diese Informationen abzubilden und messbar zu machen. Dieser Beitrag ist Teil des Whitepapers CRM und BI Hier können Sie die Ausgabe kostenlos runterladen.
  • Qentinel Quality Intelligence: Die Software zur Steuerung von Digitalisierungsprojekten.

    Autor : Miika Kuoppamäki | Qentinel Group | 21.02.2017
    Große Digitalisierungsprojekte hängen oft mit grundlegenden Veränderungen im Marktumfeld eines Unternehmens zusammen. Zum Beispiel im Finanzsektor mit dem Wandel vom Filial-Banking über das Online-Banking zum Mobile-Banking. Die Qualität einer neuen Mobile-Banking-App beeinflusst die Kundenzufriedenheit, das Customer Relationship Management und zahllose technische Prozesse. Nicht zuletzt ist die Mobile App ein wichtiger Baustein in der Geschäftsstrategie der Bank. Hinter der nach außen hin möglichst einfachen Benutzeroberfläche einer solchen App stehen also unzählige Herausforderungen für die Sicherheit, Integration und Performance allerbetroffenen Geschäftsprozesse.
  • Mobile CRM für das „Mehr“ an Kundenbetreuung

    Autor : Ralf Haberich | CRM Partners AG | 13.02.2017
    Ein Kundenberater ist mehrere tausend Kilometer pro Jahr unterwegs – von einem Kundenzum nächsten und wieder zurück. Seine Ziel: den Kunden nicht nur zufriedenzustellen, sondernzu begeistern – ihm einfach etwas mehr zu geben als es vielleicht der Wettbewerbertut. Größte Herausforderung hierbei ist, all das zu leisten und das in der meist recht knappbemessenen Zeit, die der Berater für den Kunden aufbringen kann.
  • Top – Experte vorgestellt: Sven Bruck, die dialogagenten

    Sowohl die dialogagenten als auch ich als Person stehen für die Fähigkeit zur kollektiven Empathie als Zukunftskompetenz von Organisationen und Unternehmen. Kollektive Empathie unterstützen wir durch Beratung und Technologie.
  • Digitalisierung – die Eintrittskarte zu Industrie. 4.0 Ein Praxisbeispiel belegt, wie die digitale Transformation konkrete Mehrwerte schafft

    Autor : eurodata AG | 24.01.2017
    Ob man es glaubt oder nicht - die vierte industrielle Revolution ist bereits in vollem Gange und mit ihr die Notwendigkeit, sich mit den Herausforderungen der digitalen Transformation auseinanderzusetzen. Wer nicht am Ball bleibt, verspielt seine Zukunft. Das haben bekannte Marken wie Kodak, Quelle, Neckermann oder Nokia bereits schmerzhaft erfahren, denn der Kapitalismus kennt kein Erbarmen. Machen Sie nicht die selben Fehler, sondern lösen Sie mit der Digitalisierung die Eintrittskarte für eine aussichtsreiche Zukunft.
  • Die 5 größten CRM-Mythen: Aufgedeckt

    Autor : Daniel Heck | 08.12.2016
    Außergewöhnliche Kundenbindung vom ersten Kontakt an ist gerade im spezialisierten B2B-Bereich eine der wichtigsten Aufgaben für Vertrieb und Marketing, wodurch das CRM als zentrales Werkzeug nicht mehr aus den Unternehmen wegzudenken ist.
Ihre Seiten