• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 73 Layout:
    Normal Übersicht
  • 9980653f49458ca0d55a40d49fcf25fe.jpg

    Multichannel Management im Allfinanzvertrieb

    Im Allfinanzvertrieb sind maßgeschneiderte, ganzheitliche Finanzprodukte nur ein Aspekt der Neustrukturierung von Vertriebskanälen. Auch das Kommunikationsverhalten der Kunden individualisiert sich immer stärker. Die Spanne reicht von Menschen, die den persönlichen Kontakt in der Filiale oder bei der Beratung zu Hause allen anderen Kommunikationsmöglichkeiten vorziehen, bis zu Menschen, die ihre Bankgeschäfte fast ausschließlich online per Internet durchführen und eine Bankfiliale oder einen Berater nur noch sehr selten sehen. Studien weisen allerdings darauf hin, dass die überwiegende Mehrheit der Kunden in Zukunft eine gemischte Kanalnutzung mit ihrem Finanzdienstleister wünschen. Doch wie sollen diese neu entstehenden Kundenbedürfnisse und -prozesse erfolgreich auf das ...
  • CAS Software AG

    Ganzheitliche Vertriebssteuerung mit Kundenmanagement, Tourenplanung und Warenwirtschaft

    Autor : CAS Software AG | 18.07.2005
    Detlev Kleimann hat Anfang 1999 die Liebherr-Handelsvertretung für Hessen und Westthüringen übernommen. Schnell stellte der Existenzgründer fest, dass keine Instrumente zur Vertriebssteuerung vorhanden waren. Kundenkontakte wurden noch auf Karteikarten erfasst und mit dem bestehenden Warenwirtschaftssystem war eine gezielte Auswertung von Umsatzzahlen nicht möglich.Das Ziel: eine integrierte LösungIm Zuge der Neustrukturierung des Unternehmens wollte der Unternehmer eine ganzheitliche Lösung einführen, um Besuchstouren zu planen, Besuchsberichte zu erstellen, eine offene Kommunikation zwischen Innen- und Außendienst zu schaffen sowie Kundendaten auszuwerten. Über das interaktive Tourenplanungssystem Intertour/ Service der PTV AG (Karlsruhe) wurde Kleimann auf die Kunden- und ...
  • cormeta ag

    Pascoe: Erster Pharmahersteller weltweit mit staatlich anerkannter elektronischer Herstellungsanweisung und EBR / Pharma-Produktion lückenlos dokumentieren ‑ ohne Papier

    Autor : cormeta ag | 19.04.2006
    Schneller nach Informationen recherchieren ‑ das war der Hauptgrund für die Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH, um auf die elektronische Herstellungsanweisung inklusive Chargenprotokoll umzusteigen
  • cormeta ag

    Hersteller von globalen Marken im OTC-Markt (Over the counter) beauftragt SAP Business Partner cormeta / Branchen-Spezialist betreut IT bei Engelhard Arzneimittel

    Autor : cormeta ag | 19.04.2006
    Ettlingen/Niederdorfelden, April 2006 ‑ Seit Beginn des Jahres betreut die cormeta ag Kernbereiche der betriebswirtschaftlichen Unternehmenssoftware von Engelhard Arzneimittel. Engelhard stellt bekannte Präparate im Bereich Atemwegstherapeutika und Hauterkrankungen her wie zum Beispiel Prospan, Isla Moos und Isla Mint, Tyrosur und Zanzarin. Der Ettlinger Softwareanbieter und Dienstleister ist zuständig für Produktion, Qualitätsmanagement sowie SAPTechnologie und -Infrastruktur. „Für die cormeta ag haben wir uns auf Grund ihrer sehr guten Referenzen in der Pharmaindustrie entschieden“, so Matthias Wiedekind, CIO bei Engelhard Arzneimittel. „Sie besitzt nicht nur fundiertes SAP-Knowhow, sondern kennt sich auch mit branchenspezifischen Anforderungen wie Validierung und ...
  • Cubeware GmbH

    Durch Einführung einer Business Intelligence Lösung zu einer Erhöhung der Transparenz in unternehmenskritischen Bereichen

    Autor : Cubeware GmbH | 05.04.2007
    Anwenderbericht KANN GmbH & Co. KG: Harte Fakten rund um harten Beton Man nehme 26 Betriebsstätten mit 1.300 Kostenstellen und 25.000 Artikeln, dazu 6.500 Kunden und 2.500 Lieferanten. Wird diese brisante Mischung zusammengeführt, sind 1,8 Millionen Artikelbewegungen pro Jahr ein realistischer Durchsatz. So auch bei den KANN Baustoffwerken, wo sich mit Einführung der Business Intelligence (BI)-Lösung von Cubeware die Transparenz auf der fiskalen und vertrieblichen Seite entscheidend verbessert hat.
  • SALT Solutions GmbH

    IT-Lösungen von SALT Solutions für den Handel

    Autor : SALT Solutions AG | 25.03.2008
    Die Geschäftsprozesse im Handel sind in Bewegung. Vertikalisierung und innovative Formen der Flächenbewirtschaftung bestimmen den Trend. Mit den neuen Konzepten steigen die Anforderungen an die Prozesse und an deren IT-Unterstützung. Genau hier setzen wir an. In unseren Projekten verbinden wir profunde Kenntnis von Geschäftsprozessen und Denkweisen im Stationär- und Versandhandel mit breiter Erfahrung in moderner Informationstechnologie. In der Beratung nutzen wir Best-Practice-Modelle, in der Umsetzung setzen wir auf innovative Produkte und bewährte Standards. Von SALT Solutions realisierte IT-Lösungen passen genau zum Prozess unserer Kunden. Wir unterstützen bei der Einführung, betreuen diese IT-Lösungen auf Wunsch über ihren gesamten Lebenszyklus und begleiten das Change Management. ...
  • SALT Solutions GmbH

    Effizientes Retail-Controlling mit SALT Solutions im Mode-Einzelhandel

    Autor : SALT Solutions AG | 25.03.2008
    Kurze Zyklen geben im Fashionbereich den Takt an. Wer sie beherrschen will, braucht aussagekräftige und vor allem verlässliche Zahlen. Denn wer weiß, wo sich welcher Artikel gut verkauft, welche Ware im Lager lie gen bleibt und wie die letzte Werbeaktion gewirkt hat, der kann seine Kollektionen erfolgreich steuern. SALT Solutions hilft Einkäufern, Category Managern, Filialcontrollern und Marketing-Experten: Das Leistungsangebot „Retail-Controlling“ liefert ein auf den Fashionhandel abgestimmtes Kennzahlensystem und fertige Reportings zur Steuerung von Filialketten. Ein Data- Warehouse sammelt und verdichtet Daten aus dem Warenwirtschaftssystem und aus Planungssystemen und stellt diese in einem OLAP-Tool bereit. Berichte, wie die kurzfristige Erfolgsrechnung, Renner-Penner- Listen und ...
Ihre Seiten