• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 22 Layout:
    Normal Übersicht
  • NextAct – kooperatives Marketing im Netzwerk

    Mehr denn je stellen sich in den Unternehmen die Fragen nach der Zukunft und den richtigen Vordenkern. #NextCompetenceSite setzt nach 15 Jahren Content-Marketing auf „aktives“ Competence Networking, über Netzwerke, Content und die Multiplikation in relevante Kanäle. Dafür werden je Thema/Branche die relevanten Partner mobilisiert, Top-Contents wie die Competence Books zur Verdichtung der  wichtigsten Informationen erstellt und in die relevanten Kanäle zum Erreichen der Zielgruppen kommuniziert.
  • Preview

    Zertifizierter MES-Experte in nur drei Tagen – jetzt auch als Inhouse-Angebot
    Integrata verstärkt den Fokus auf MES und Industrie 4.0

    MPDV Mikrolab GmbH | 20.01.2016
    Der Lehrgang "MES-Experte" richtet sich an alle, die sich mit dem Thema MES beschäftigen oder sich dafür interessieren. Die Ausbildung ist in drei Stufen unterteilt und wird mit einer Online-Prüfung abgeschlossen. Dabei geht es um den Funktionsumfang, den Nutzen und den strategischen Einsatz eines MES im Unternehmen. Ein zertifizierter "MES-Experte" sollte in der Lage sein, die Wirtschaftlichkeit einer MES-Lösung zu berechnen und die Einführung eines solchen Systems aktiv zu gestalten. Informationen zum Lehrgang und Anmeldung.
  • teamlogistikforum_2

    16. TEAMLogistikforum
    Trends in der Intralogistik - digital. mobil. effizient.

    In den vergangenen Jahren hat sich das TEAMLogistikforum zu einer viel beachteten Veranstaltung in der Intralogistikbranche entwickelt. Am 24. November ist es wieder soweit, bereits zum 16. Mal öffnet das TEAMLogistikforum in Paderborn seine Tore. Mit der visionären Keynote 'Herausforderung Logistik 2025'  beginnt die Veranstaltung, im direkten Anschluss daran hinterleuchtet die Logistkplanung das Thema 'Industrie 4.0 im Kontext Logistik - Connected Supply Chain'. Freuen Sie sich auf einen interessanten Praxisvortrag 'Innovative Logistik in der Nahrungsmittelindustrie' von der Heideblume Mokerei. Am Nachmittag werden in den drei parallelen Workshops wichtige Aspekte der Logistik vorgestellt und Anregungen für die Praxis gegeben. Themenfelder wie Industrie 4.0, Connected Supply Chains, ...
  • Warehouse Management Systems ein Eckpfeiler für eine schlagkräftige Logistik

    Warehouse Management Systems ein Eckpfeiler für eine schlagkräftige Logistik

    XELOG AG | 31.07.2014
    Ware muss schnell, effizient und ökonomisch bewirtschaftet werden. Leistungsoptimierte Prozesse, gestützt durch eine innovative Infrastruktur, sind Eckpfeiler für eine schlagkräftige Logistik. Hier eröffnet XELOG WMS in Kombination mit den Best Practices von XELOG neue Perspektiven. XELOG WMS führt, steuert und optimiert alle Prozesse in der Intralogistik. Die Software-Lösung integriert sich nahtlos in die Prozesse und Systeme eines Unternehmens wie auch der gesamten Wertschöpfungskette. XELOG WMS ist die 3. Generation der Warehouse Management Software aus dem Hause XELOG und folgt auf die Produkte LagerSuite® und LagerWare®.
  • Verfügbarkeitsprüfung vor Kommissionierstart mit Warehouse Management System LagerSuite

    Verfügbarkeitsprüfung vor Kommissionierstart mit Warehouse Management System LagerSuite

    XELOG AG | 02.07.2012
    Leidet Ihre Intralogistik gelegentlich auch darunter, dass die Anlieferung der Ware ans Lager sehr zeitnah oder sogar parallel zur Auslieferung erfolgt, so dass zum Start der Kommissionierung noch Ware zu den Aufträgen fehlt? Das Warehouse Management System XELOG LagerSuite® entschärft diese Problematik mit der Prüfung der Verfügbarkeit von Beständen vor Start der Kommissionierung. So können Aufträge möglichst in einem Vorgang oder zumindest mit geringen Fehlbeständen kommissioniert werden. So kann der Start der Kommissionierung bewusst gesteuert werden, in dem z.B. nur vollständig verfügbare Aufträge zur Kommissionierung freigegeben werden. Es versteht sich von selbst, dass sich der Einsatz der Verfügbarkeitsprüfung im WMS erübrigt, wenn auf Ebene des ERP die Aufträge bereits auf ...
  • Vorschau der URL: http%3A%2F%2Fwww.salt-solutions.de%2Ffileadmin%2Fsalt%2Fdownloads%2FSolutions%2F2007_09_solutions_Logistik2_web_01.pdf

    Trend zu integrierten Lagerverwaltungs-Lösungen – Auslaufmodell Flickenteppich

    Andreas Simon | 18.11.2011
    Ehemals führende Best-of-Breed-Ansätze im Lager haben es zunehmend schwer am Markt. Deren Verkaufsargumente, wie die vollständige Prozessabdeckung und fehlende Funktionen im Standard, werden zunehmend der Nährboden entzogen. SAP ist auf dem Vormarsch – in allen Teilen der Intralogistik! Die Zahlen sprechen eine klare Sprache: Neun von zehn der tausend größten deutschen Industrie-Unternehmen setzen SAP-Software zur Steuerung ihrer betrieblichen Prozesse ein. Was mit betriebswirtschaftlichen Aufgaben begann, setzte sich später auch im Einkaufsmanagement und für die Supply Chain als Standard durch. Gute Standardsoftware ist notwendig, wenn man die eigene ITArchitektur kosteneffi zient und leistungsfähig betreiben will. Denn je mehr Funktionen sich auf die SAP-Plattform ziehen lassen, umso ...
  • interroll-logo.svg_.png

    Versandhandel mit intelligenten Fördereinheiten von Interroll – Kundenreferenz Amway, Polen

    Interroll (Schweiz) AG | 08.08.2011
    Versandhandel mit intelligenten Fördereinheiten von Interroll - Kundenreferenz Amway, PolenHautpflege mit Nano-Cremes, Haarkuren mit Elixieren neu kreierter Öle, jungbrunnenhafte Anti-Aging-Produkte für Körper, Geist und Seele – der Aufbruch ins nächste Beauty-Zeitalter beginnt im Pruszków Logistics Center vor den Toren Warschaus. Im 5000 Quadratmeter großen Verteilzentrum dreht sich alles um Prestigekosmetika von Clinique, Lancôme, Estée Lauder & Co. – ins Rollen bringen den Beauty-Express von Pruszków nicht nur intelligente Fördereinheiten wie der Interroll Intelliveyor, sondern auch Interroll Carton Flow, Interroll Conveyor Rollers und Belt Conveyor Modules.Mini-, Maxi-, Optimum Minimaler Aufwand - maximale Wirkung. Das wünschen sich nicht nur Frau und Mann von ihren ...
Ihre Seiten