• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 2.215 Layout:
    Normal Übersicht
  • UNITY auf dem prostep ivip Symposium 2018

    Autor : UNITY AG | 19.04.2018
    Unter dem Leitsatz „Boosting Digital Realities in Engineering and Manufacturing” trafen sich diese Woche mehr als 650 Fach- und Führungskräfte beim prostep ivip Symposium 2018. UNITY-Experten gaben auf der Konferenz zukunftsweisende Impulse: Wie wir Lösungen mit einer Start-up-Mentalität für die Old Economy entwickeln, erläuterte Sven-Olaf Schulze, Senior Experte bei UNITY und Vorsitzender der Gesellschaft für Systems Engineering (GfSE), zusammen mit Dr. Bassem Hassan von Audi. Martin Geissen, Manager bei UNITY, und Hans-Martin Heinkel von Ro-bert Bosch stellten das Projekt "SmartSE - Simulation Architectures and Interchange Standards" vor. Mehr zu unseren Systems Engineering Kompetenzen.   
  • Thumbnail of http://www.cole.de/mit-daten-in-die-zukunft-blicken/

    Mit Daten in die Zukunft blicken

    Autor : Tim Cole | 16.04.2018
    Wer sich den Anforderungen der Digitalen Transformation stellen will, muss in der Lage sein, in die Zukunft zu blicken. Nein, nicht mit Hilfe einer Kristallkugel oder mit Tarockkarten. Big Data lässt sich nur mit leistungsfähigen Analysesystemen beherrschen. Wobei hier eine … Weiterlesen →
  • PCS auf der Zukunft Personal Süd mit Zeit & Zutritt an SAP S/4HANA

    Autor : PCS Systemtechnik GmbH | 11.04.2018
    PCS präsentiert als einer der ersten Hersteller eine zertifizierte Lösung für Zeiterfassung und Zutrittskontrolle an SAP S/4HANA. Im SAP-Partnerumfeld zeigt sich das Münchner Unternehmen in Halle 1, Stand C.07 mit der frisch für SAP S/4HANA zertifizierten Lösung für Zeiterfassung und Zutrittskontrolle sowie aktuellen INTUS Zeiterfassungs-Terminals, Zutritts- und Zufahrtskontrolle, Video und Besuchermanagement. Mobile Arbeits- oder Projektzeiterfassung ergänzt das Spektrum.
  • madrid.jpg

    xSuite olé – WMD Group betritt iberischen Markt
    Neue Tochtergesellschaft WMD Iberia soll Projektgeschäft in Spanien und Por-tugal vorantreiben und als Brücke zum lateinamerikanischen Markt dienen.

    Autor : Barbara Wirtz | WMD Group GmbH | 10.04.2018
    Ahrensburg / Madrid, 10. April 2018. Die WMD Group setzt ihren internationalen Ex-pansionskurs fort und hat zum 12. Dezember 2017 die neue Tochtergesellschaft WMD Iberia gegründet. Damit will WMD ihre Softwarelösungen weiter im spanischen Markt etablieren und eine noch intensivere Kundenbetreuung vor Ort gewährleisten. Viele Kunden der WMD-Group sind schon heute weltweit aufgestellt und erwarten eine län-derübergreifende Betreuung bei der Umsetzung ihrer Projekte, der Konsolidierung ihrer Prozesse usw. Auch den portugiesischen Markt wird WMD über die neue Landesgesellschaft adressieren. Nach schwierigen Jahren der Finanzkrise ist Spaniens Wirtschaft wieder auf dem Anstieg und gilt mittlerweile als einer der wachstumsstärksten Märkte in Europa. Das Geschäftsvolumen der lokalen Industrien ...
  • posting_referenz_lufthansa_ohne_cta.jpg

    Grundlage für zukunftsorientiertes Innovationsmanagement

    Autor : UNITY AG | 27.03.2018
    Um ihre führende Rolle in der Luftfahrt auch zukünftig sicherzustellen und weiter auszubauen, hat Lufthansa gemeinsam mit UNITY einen konzernweiten Vorausschauprozess durchgeführt. Mit Hilfe der Szenario-Technik konnte die Basis für eine zukunftsorientierte Strategieentwicklung und Innovationsplanung geschaffen werden. UNITY hat den Innovationsprozess von der Erstellung der Business Cases bis zu den Entscheidungsgates begleitet. Einige der Ideen konnte Lufthansa bereits umsetzen und erfolgreich auf dem Markt einführen. Mehr zumProjekt lesen Sie hier.
  • social_media_grafiken_vorlage.jpg

    UNITY auf dem automotiveIT Kongress

    Autor : UNITY AG | 22.03.2018
    Welche Zukunftsstrategien sind erfolgsversprechend? Welche Player haben die besten Karten, um die Transformation zu gestalten? Verfolgen Sie heute den Live-Blog des 10. automotiveIT Kongresses, auf dem diese Fragen und weitere Kernthemen der gesamten Branche intensiv erörtert werden. Hier geht’s zur aktuellen Berichterstattung: http://bit.ly/2ueX23g Auch UNITY ist bei der Jubiläumsausgabe des automotiveIT Kongresses wieder als Partner vor Ort vertreten.
  • facebook_ecommerce_in_a_mobile_world_ohne_cta-1.jpg

    Facebook – eCommerce in a Mobile World

    Autor : UNITY AG | 19.03.2018
    Welche Bedeutung haben digitale Geschäftsmodelle in der globalen Wirtschaft? Digitale Vermittlungsplattformen wie Facebook bringen beliebig viele Interessenten zeitnah sowie ortsunabhängig zusammen und repräsentieren so das ökonomische Grundprinzip der Digitalisierung. Studierende der Munich Business School (MBS) hatten in der vergangenen Woche die Gelegenheit, an zwei Veranstaltungen zum Thema „Facebook – eCommerce in a Mobile World“ teilzunehmen. Den entsprechenden Gastvortrag hielt Heike Schneider, Client Partner Global Marketing Solutions bei Facebook. Organisator der Veranstaltungen war Prof. Dr. Hans H. Jung, Dozent für Marketing und Digital Business Management an der MBS und Senior Manager bei UNITY. Mehr zum Gastvortrag lesen Sie hier: http://bit.ly/2ppLOUo
Ihre Seiten