• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 126 Layout:
  • Digitalisierung in der Supply-Chain

    Das Internet erhält Einzug auf den Shop-Floor. Vernetzte, autonome Produkte und Entscheidungsprozesse steuern Wertschöpfungsnetzwerke beinahe in Echtzeit. Auch die Supply-Chain ist von dieser Entwicklung nicht ausgenommen. Im Artikel „Ein Paradigmenwechsel steht an – Digitalisierung in der Supply-Chain“, der in der VDMA Publikation „Mehrwert durch Software“ erschienen ist, erklärt Markus Knobel, Partner bei UNITY, dass bei der just-in-sequence Produktion der Logistik eine Schlüsselrolle zukommt. 
  • Beiräte/Top-Experten vorgestellt – Petra Seebauer, Logistik

    Kennen Sie schon die Beiräte/Top-Experten unseres Kompetenz-Centers Logistik, z.B. Petra Seebauer? Mehr Infos durch Klick auf das Bild/Link.
  • Beiräte/Top-Experten vorgestellt – Thomas Wimmer, Logistik

    Kennen Sie schon die Beiräte/Top-Experten unseres Kompetenz-Centers Logistik, z.B. Thomas Wimmer? Mehr Infos durch Klick auf das Bild/Link.
  • Best Practices for Smart Maintenance

    UNITY AG | 12.04.2017
    Am 6. und 7. April fand in Dortmund wieder das InstandhaltungsForum statt, das vom Lehrstuhl für Unternehmenslogistik der TU Dortmund gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML veranstaltet wird. Es ist seit mehr als 30 Jahren die Plattform zur Vernetzung in der Instandhaltungsbranche.  In 2017 stand das Schwerpunktthema “BEST PRACTICES FOR SMART MAINTENANCE“ im Fokus. Rolf Stübbe, Partner bei UNITY, hat in seinem Vortrag über Vorgehensmodelle, Erfolgsfaktoren und Lessons Learned aus durchgeführten Predictive Maintenance Projekten berichtet. 
  • Beiräte/Top-Experten vorgestellt – Michael Baranowski, Logistik

    Kennen Sie schon die Beiräte/Top-Experten unseres Kompetenz-Centers Logistik, z.B. Michael Baranowski? Mehr Infos durch Klick auf das Bild/Link.
  • gwk_3.jpg

    Ein völlig neues Krankenhaus

    In Luxemburg entsteht zur Zeit ein neues, visionäres und vollkommen anderes Krankenhaus. Hierbei wurden viele Ideen aus der Industrie übernommen, um Effizienz und Qualität zu steigern. Die einzelnen Kliniken, wie Krebszentrum und Geriatrie, werden in einzelnen, dreieckigen Gebäuden untergebracht, die aber miteinander verbunden sind. So könnten einzelne Häuser einfach abgeschaltet werden, wenn die Betriebskosten zu hoch sind. Die dreieckigen Stationen mit einer zentralisierten Logistik in der Mitte sorgen für kürzeste Wege. Diese Idee stammt von Toyota aus Japan. Ungewöhnlich ist auch, dass Besucher auf ihrem Weg durch das Krankenhaus keinem Kranken begegnen sollen. Daher gibt es separate Gänge für Patienten und Besucher. Zudem wird es fast ausschließlich Einzelzimmer geben, die bei Bedarf ...
  • ok_celonis-3-1.jpg

    BOLDLY GO INDUSTRIES – Beratungspartner des Softwareherstellers Celonis

    BOLDLY GO INDUSTRIES, die führende Innovations- und Technologieberatung im SAP Umfeld und der mehrfach prämierte Softwarehersteller Celonis SE verkünden ihre Partnerschaft. BOLDLY GO INDUSTRIES berät und begleitet Konzerne und mittelständische Unternehmen bei der Digitalisierung und Optimierung ihrer Geschäftsprozesse. Schwerpunktfelder sind hierbei Data Analytics, Cognitive IoT sowie Product Cloud & Smart Services. Um Daten und Werte in der heterogenen System- und Produktionslandschaft aufzuzeigen, erforscht und entwickelt BOLDLY GO INDUSTRIES Methoden und Technologien für die Industrie von morgen. Durch die Partnerschaft mit Celonis und den Einsatz der Celonis Process Mining Software, bietet BOLDLY GO INDUSTRIES seinen Kunden zukünftig ein Instrument, welches volle Transparenz über ...