• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 90 Layout:
    Normal Übersicht
  • mpdv_kletti.jpg

    Digitalisierung, Industrie 4.0 und was kommt dann?

    In Zeiten von Digitalisierung, Industrie 4.0 und Internet of Things kristallisiert sich eine ernstzunehmende Alternative zu Manufacturing Execution Systemen (MES) heraus. Der Grund: Immer mehr Unternehmen fordern mehr Flexibilität für Ihre Fertigungs-IT. Aber was bringt ein weiteres IT-System? Prof. Dr.-Ing. Jürgen Kletti (mpdv) geht dieser Frage nach.
  • ef6a13f7b2e1fb444fd82a3bfcd4e22e.jpg

    Gartner empfiehlt iTAC.MES.Suite für die Automotive-Fertigung

    Autor : Michael Fischer | iTAC Software AG | 09.03.2018
    Manufacturing Execution System von iTAC beweist sich als führende Technologie für den Automobil-Sektor Das Manufacturing Execution System (MES) der iTAC Software AG wurde von Gartner als branchenspezifische Lösung für die Automobil-Branche ausgezeichnet. Im Rahmen des „Magic Quadrant for Manufacturing Execution Systems“ im Automotive-Kontext ist iTAC einer von zwei empfohlenen Anbietern. Dies untermauert, dass die iTAC.MES.Suite dockerized eine der führenden und innovativsten Lösungen der Branche ist.
  • mpdv_cover_news42_2017_dbcd15ee97-1.jpg

    Neues zu Smart Factory und MES erfahren Sie in der aktuellen Jubiläumsausgabe des Firmenmagazins MPDV-NEWS

    Autor : MPDV Mikrolab GmbH | 15.11.2017
    Hier finden Sie interessante Beiträge zu folgenden Themen: Fertigungs-IT auf Basis der Manufacturing Integration Plattform (MIP), Mobile Datenerfassung im Shopfloor, Kooperation mit Technologieanbietern, Success Stories: MES im Einsatz, Werden Sie Experte für Lean und MES!
  • Thumbnail of https://www.slideshare.net/Competence-Books/infografiken-zum-thema-mes-kompakt-ii-aus-dem-competence-book-manufacturing-execution-systems-im-zeitalter-von-industrie-40

    Infografiken zum Thema MES aus dem Competence Book MES II

    Das Competence Book MES ist in der zweiten Auflage erschienen. Ein Highlight: Die Infografiken! Sehen Sie in unseren Infografiken wichtige Fakten rund um das Manufacturing Execution System. Wußten Sie z.B., dass 85% der Unternehmen ein MES-System einsetzen und dass 88% der befragten Unternehmen davon ausgehen, dass die Bedeutung von MES-Systemen zunimmt.
  • Thumbnail of https://www.mpdv.com/de/ueber-mpdv/aktuelles/neuheiten/news-details/News/detail/logistik-und-produktion-effizienter-gestalten/82458b3f242c94fa44cf78672c0c292a?utm_source=CleverReach&utm_medium=email&utm_campaign=07-08-2017+Pressemailing+%2313-2017+-+viastore+Webinar&utm_content=Mailing_10522322

    Logistik und Produktion effizienter gestalten

    Autor : MPDV Mikrolab GmbH | 07.08.2017
    Stuttgart/Mosbach, 07.08.2017 – Eines der Ziele von Industrie 4.0 ist, die Transparenz und Effizienz in Produktion und Logistik zu steigern – unter anderem durch die funktionale Vernetzung beider Welten. In einem gemeinsamen Webinar zeigen viastore SOFTWARE und MPDV auf, wie Fertigungsunternehmen das schaffen können.viastore SOFTWARE, der internationale Experte für vernetzte Materialflüsse in der Industrie, und die MES-Experten von MPDV veranstalten gemeinsam ein Webinar, das Herstellern von Industriegütern wichtige Impulse auf dem Weg zur Smart Factory gibt. Der Schwerpunkt liegt auf der wirkungsvollen Integration von Logistik- und Produktionsprozessen durch Warehouse Management Systeme (WMS) und Manufacturing Execution Systeme (MES).Das Webinar richtet sich an Verantwortliche in ...
  • ff33e2acdfa6c528e061751c16aaa1ef.jpeg

    Managementforum Manufacturing Excellence 4.0 von Perfect Production am 25./26.10.2017

    Mit der Veranstaltung „Manufacturing Excellence 4.0“ möchten wir Führungskräften von Produktionsbetrieben wertvolle Informationen an die Hand geben, damit der Industrie 4.0-Einstieg des eigenen Unternehmens zur Erfolgsgeschichte wird. Erfahrene Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft stellen Ihnen vor, wie Sie das Thema Industrie 4.0 schrittweise und nachhaltig anpacken können. Dabei wird nicht nur auf die Digitalisierung eingegangen, sondern insbesondere auch auf die Prozesse und den Faktor Mensch. Ergänzt werden die Expertenvorträge durch eine Praxistour, in der BOSCH Rexroth zeigt, was sie im Bereich Industrie 4.0 bereits umgesetzt haben und welche Zukunftsprojekte geplant sind. Mit einem Praxisworkshop wollen wir endgültig mit dem Vorurteil aufräumen, dass ein Maschinenpark zu alt ...
  • traceability_fastecgmbh.jpg

    Die Rückverfolgbarkeit nutzen: Chargen und Bauteile genau im Blick

    Autor : Susanna Ising | FASTEC GmbH | 20.06.2017
    Mit ihren Funktionen ist eine Traceability-Software ein Hilfsmittel auf dem Weg zur automatisierten und sich selbst organisierenden Produktion. Sie vernetzt Produktionsschritte, um die Wertschöpfungskette im Sinn der Industrie 4.0 zu optimieren. Ist das Werkzeug in ein Manufacturing Execution-System integriert, ergeben sich neben der Qualitätssicherung oft weitere Vorteile. Traceability-Software als Hilfsmittel für Industrie 4.0 Industrie 4.0 Ansätze zielen darauf ab, durch die Digitalisierung und Automation die Flexibilität der Produktionsunternehmen zu vergrößern und den Verbrauchern so stetig wachsenden Einfluss auf die Produktgestaltung zu eröffnen. Hier muss die gleichbleibend hohe Produktqualität als Maßstab für produzierende Unternehmen betrachtet werden, gerade weil ...
Ihre Seiten