• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 170 Layout:
    Normal Übersicht
  • marvin-eichsteller.jpeg

    NextAct 2020 – #Marketingistnichttod & PersonalBranding Trendthema 2018

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 04.04.2018
    #NextAct2020, ein Klassentreffen der besonderen Art. Für Menschen, die auf der Höhe der Zeit sind uns sich zu Marketing, New Work & Co unter Experten austauschen wollen. Organisiert von Dr. Winfried Felser, den ich über die gemeinsame Nominierung zur LinkedIn Voice of the Year 2017 kennenlernte.  An dieser Veranstaltung nahm ich am 23.03 mit meinem Vater, Prof. Harald Eichsteller, teil und erhielt spannende Einblicke in viele aktuelle Themen. Und auch ich durfte neben den prominenten Rednern meinen Teil beisteuern und mit anderen Experten über das Thema Personal Branding diskutieren. Auch konnten wir neue Buchautoren für mein kommendes Buch zu diesem Thema finden, ein rundum gelungener Tag. Das Highlight war, mit Prof. Dr. Heribert Meffert über Vater-Sohn-Buchprojekte zu plaudern - ...
  • Thumbnail of https://www.linkedin.com/pulse/individuelle-customer-experience-als-ausgangspunkt-f%C3%BCr-johannes-ceh

    Customer Experience als Basis einer Architektur neuer Marktorientierung – Beitrag im Vorfeld der Shift/CX zu Mefferts “Mehr als Marketing”

    Professor Heribert Meffert fordert eine "neue Marktorientierung" für das digitale Zeitalter, die auch die Grenzen der heutigen Marketing-Proaxis und -Theorie sprengt ("Mehr als Marketing"). In diesem Beitrag für ein Buchprojekt zu Mefferts Transformations-Bemühungen soll dazu eine Antwort formuliert werden. Wenn sich Unternehmen heutzutage erfolgreich neu am und für den Markt orientieren wollen, dann sollte dies vor allem eine Orientierung am Kunden sein. Customer Experience ist mehr denn je für den Unternehmenserfolg wesentlich. Zentral geht es bei der Customer Experience um Fragen wie: Was ist die konkrete Aufgabe? Wie kann ich sie lösen? Mit welchen Instrumenten? Was kann bereits Kommunikation für sich dazu beitragen, intern wie extern? Eher unwichtig: Die Frage der Tools ... Eher ...
  • cobra_datenschutz2018_kundenveranstaltung-1.jpg

    cobra macht Kunden und Interessenten fit für die Anforderungen der EU-DSGVO

    Wie müssen Einwilligungsprozesse gestaltet werden? Was muss ich bei der Erstellung eines Verfahrensverzeichnisses beachten und wie kann ich mein Kundenbeziehungsmanagement mit cobra CRM rechtskonform gestalten? Antworten auf diese und noch viele weitere Fragen erhalten die Teilnehmer der Tagesseminare zum Datenschutz 2018, die am 28.11.2017 in Berlin und am 29.11.2017 in Frankfurt am Main jeweils von 9.00 bis 15.45 Uhr stattfinden.
  • Thumbnail of https://www.linkedin.com/pulse/mao-erhard-und-der-homo-digitalis-quo-vadis-theorie-felser

    Neue ökonomische Theorie und Praxis zwischen den Disruptiven aus Münster und den Dataisten (aus Paderborn ;-)) …

    Eine doppelte Erschütterung prägt unser Zeitalter. Angesichts des prinzipiellen Wandels unserer Wertschöpfungslogiken durch Digitalisierung, neue Werte und Komplexitäten erkennen wir das Versagen alter Theorien, die auf perfekten Märkten und rationalen und sozial isolierten Entscheidern basieren und so weder neue Monopole noch kreisende Erregungen der Netzwerke erklären. Zugleich aber erschüttert auch die Realität in Wirtschaft und Politik unsere Weltgewissheiten, wenn alte Heilsbotschaften von einem "Wohlstands für alle" in dieser Zeit nicht mehr aufgehen. Plurale oder auch post-autistische Ökonomie bricht auf zu einer neuen Fundierung von ökonomischer Wissenschaft, schüttet aber z.T. das Kind - Theorie bzw. Mathematik - mit dem Bade aus. Vielleicht kann ein Buch von 1902 von Gabriel ...
  • Thumbnail of https://www.linkedin.com/pulse/future-peoplemanagement-oder-talente-nicht-technik-sind-marc-wagner

    The (great) Future of Peoplemanagement … ODER: Talente, nicht Technik, sind der entscheidende Faktor im digitalen Zeitalter

    Autor : Marc Wagner | Detecon International GmbH | 23.08.2017
    Sind Sie ein Personaler? Herzliches Beileid! Falls ja, werden Sie in vielen deutschen Unternehmen – und gerade in Großkonzernen – eher mit Bedauern und Mitleid beobachtet. Insbesondere der Wechsel aus einer anderen Funktion (wie z.B. Vertrieb / Finance / Controlling) in den HR-Bereich wird vielfach als karrieremäßiger Abstieg angesehen. „Was hast Du denn falsch gemacht“, so die Reaktion auf den Wechsel einer Kollegin aus dem Marketing in den HR-Bereich.
  • Podcast: Was brauchen Unternehmen? Self Service BI oder Reporting Factory?

    Autor : Cubeware GmbH | 12.07.2017
    Im Podcast spricht ATVISIO mit Ralf Pichl, Cubeware VP Sales und Marketing, über folgende Themen: Welche Rolle wird Self Service BI spielen? Wie wichtig sind BI Chatbots?
  • Thumbnail of https://www.linkedin.com/pulse/exponentielle-markterfolge-wie-sie-uns-mit-gelingen-felser

    Exponentielle Markterfolge – wie sie uns mit Ecosystem-Plattformen gelingen

    Angenommen Sie haben eine tolle Produktidee oder eine Vision zur Zukunft der Arbeit, auf die die Welt wartet. Was können Sie tun, damit das Wunder des Erfolgs Ihrer Idee gelingt? In der alten Logik würden Sie Fernseh-Kampagnen schalten oder versuchen, in den A-Leitmedien ihre Botschaften zu platzieren. Moderner wären Strategisches Content Marketing, Adwords oder Native Ads. Aber es geht auch noch besser, wenn man die neue Logik der Ökonomie versteht, die auf Technologie, aber vor allem auf Netzwerke und neue Kollaboration setzt und Kunden, Wettbewerber oder Influencer zu Wertschöpfungs-Partnern macht.
Ihre Seiten