• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 25 Layout:
    Normal Übersicht
  • Marketing Automation: Dem ROI zuliebe – Künstliche Intelligenz braucht menschliche Unterstützung

    Künstliche Intelligenz kann viel. Ohne den Faktor Mensch wird das Marketing jedoch auch in Zukunft nicht auskommen. So lautet das Ergebnis einer Studie von Bain & Company. Gleichzeitig erklären die Berater, worauf es ankommt.Mehr zum Thema 'Digitalisierung'...Mehr zum Thema 'CRM'...Mehr zum Thema 'Künstliche Intelligenz (KI)'...Mehr zum Thema 'Marketing Automation'...
  • Studie: Marketing Automation: Unternehmen stecken in der Planungsphase fest

    Das Interesse an Marketing Automation ist groß, das Know-how hingegen klein. So das Ergebnis einer Studie von Liana Technologies. Viele Unternehmen stecken deshalb in der Planungsphase fest. Die Studienautoren raten: Weniger denken, schneller loslegen.Mehr zum Thema 'Marketing Automation'...Mehr zum Thema 'CRM'...
  • Marketing Automation: Personalisierte Kundenansprache: Wie Künstliche Intelligenz sie verbessern kann

    Im Marketing dreht sich derzeit alles um das Thema Personalisierung. Segmentiert wird meist nach Geschlecht und geografischen Merkmalen – doch der Streuverlust ist hoch. Automatisierung mithilfe Künstlicher Intelligenz kann die Effizienz der Kampagnen steigern. Wie das geht, erklärt Emarsys.Mehr zum Thema 'CRM'...Mehr zum Thema 'Marketing Automation'...Mehr zum Thema 'Analytics'...Mehr zum Thema 'Künstliche Intelligenz (KI)'...Mehr zum Thema 'Kundenbindung'...
  • Software für CRM und Kontaktmanagement

    cobra – Software für CRM und KontaktmanagementPressemitteilungKonstanz, 20. April 2017cobra CRM und EVALANCHE als integrierte Lösung Optimale Zielgruppenansprache dank CRM und E-Mail-Marketing AutomationEin Unternehmen, das seit über 60 Jahren ein überregionaler Ansprechpartner in den unterschiedlichsten Bereichen der Bürokommunikation ist, hat sicherlich vieles richtig gemacht. Die PAULY-Gruppe aus Limburg bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Lösungen in mittlerweile sieben Firmen und den Geschäftsfeldern IT Service & Solution, Kopier-, Druck- und Scanlösungen, Telefonanlagen und Netzinfrastruktur, IT Security, Büro- und Objekteinrichtungen, Präsentation und Konferenztechniken sowie Softwarelösungen an. Die 150 Mitarbeiter haben den hohen Anspruch, den Anforderungen der Kunden an ...
  • „Viele interessante Denkanstöße“
    Presseinformation

    Autor : SSI SCHÄFER | 09.11.2016
    Im Rahmen der Besichtigung des SSI Schäfer Technologiezentrums in Giebelstadt informierten sich die Teilnehmer des 12. Kälteforums von VDKL und dti über die Optionen und Optimierungspotenziale durch den Einsatz moderner Intralogistiksysteme im TK-Segment.Die Sicherung der Prozesseffizienz in der temperaturgeführten Logistik stand im Mittelpunkt des diesjährigen Kälteforums. Anfang November wurde es in Würzburg zum 12. Mal vom Verband Deutscher Kühlhäuser und Kühllogistikunternehmen (VDKL) und dem Deutschen Tiefkühlinstitut (dti) ausgerichtet. Als eines der wichtigsten Branchentreffen für Logistikdienstleister, Industrie- und Handelsunternehmen im Bereich der temperaturgeführten Lebensmittel bot die zweitägige Fachveranstaltung eine informative Mischung aus Vorträgen, Netzwerken und ...
  • JYSK wächst weiter und damit auch die Zusammenarbeit des Unternehmens mit SSI Schäfer
    Pressemitteilung

    Autor : SSI SCHÄFER | 07.11.2016
    Das bekannte dänische Möbelhaus errichtet ein viertes Hochregallager, um seine Lagerkapazitäten auszubauen. Mit diesem Schritt will das Unternehmen der steigenden Nachfrage gerecht werden und alle JYSK-Produkte unter einem Dach vereinen.SSI Schäfer, der weltweit führende Lösungsanbieter für modulare Lager- und Logistiksysteme, wurde mit der Erweiterung des Verteilzentrums von JYSK im dänischen Uldum beauftragt. Schon heute gehört das Verteilzentrum mit seinen drei untereinander verbundenen Hochregallagern (HRL) und den beiden Kleinteilelagern zu den größten in Dänemark. Jetzt soll das Zentrum um ein weiteres HRL erweitert werden. Das vierte HRL wird das größte im Verteilzentrum sein und sich im Vergleich zu den drei bestehenden durch eine höhere Kapazität und eine bessere Effizienz ...
  • artegic Logo cmyk 300

    dmexco Vortrag – Marketing Automation im B2C und B2B
    17. September um 16 Uhr

    Autor : artegic AG | 04.09.2015
    Stefan von Lieven, CEO der artegic AG, referiert am 17. September um 16 Uhr im dmexco Speakers Corner zum Thema "Marketing Automation im B2C und B2B: Praxisbeispiele für effektives Dialogmarketing im Customer-Life-Cycle". Merken Sie sich den Vortrag jetzt in Ihrem Kalender vor
Ihre Seiten