• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 263 Layout:
    Normal Übersicht
  • guido_zander

    Workforce Management 2020: Was sind die „Next Steps“? – Interview mit Dr. Burkhard Scherf und Guido Zander
    Lösungen für eine Ökonomie und Arbeitswelt im Wandel!

    Neue Technologien, „New Work“ bzw. neue Arbeitsformen, veränderte Konjunkturzyklen, Wirtschaftskrisen, … eine Vielzahl von Makro- und Mikro-Treibern sorgen für einen Wandel, der auch das Workforce-Management bzw. die Personaleinsatzplanung nicht unberührt lässt. Wir freuen uns, dass Dr. Burkhard Scherf und Guido Zander an unserem Roundtable zum Thema Workforce Management teilgenommen haben.   Lesen Sie das vollständige Interview im beigefügten PDF.
  • CB_DigitalHR

    DigitalHR Kompakt – Competence Book Nr. 6 zu Digital HR als Digitalisierung und Neudenken des Personalmanagements
    Das gesamte Book im PDF-Format zum Download!

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 06.05.2016
    Führende Praxisexperten und Wissenschaftler beleuchten in diesem Werk Personalmanagement im Zeitalter der digitalen Transformation. Dabei wird deutlich, dass DigitalHR mehr als eine 1:1-Transformation ist. Die digitale Personalakte oder HR-Portale bilden die Basis für eine weitergehende Transformation. So sind neue Schlagwörter wie Workforce 4.0, CollaborativeHR, Agilität und neue Betriebssysteme für die Zusammenarbeit in der Organisation keine Randerscheinung der Digitalisierung des Personalmanagements, sondern plötzlich im Mittelpunkt der Diskussion. Insofern spannt dieses Buch einen weiten Bogen von der Digitalen Personalakte bis hin zum neuen Betriebssystem der Organisation. PS: Das Buch können Sie hier auf Amazon im Druckformat erwerben oder schreiben Sie uns eine E-Mail an ...
  • 1_imc_grafik_integrale_unternehmensentwicklung_original_20170312_v01-1.jpg

    „Optimal gerüstet für strategische und operative Herausforderungen“

    Autor : Ingenics AG | 05.05.2017
    Der Ansatz der integralen Unternehmensentwicklung stellt sicher, dass man mit den hochwirksamen Stellhebeln auch eine neue Arbeitsorganisation in der Praxis schnell, ohne Produktivitätsverluste und widerstandsarm umsetzt. Das Beispiel eines großen Automobilzulieferers zeigt, wie die Digitalisierung des Automobils zur Veränderung der Arbeitsorganisation führt.
  • Competence-Book_PeP-20150424-360-RZ-Final-Cover

    Personaleinsatzplanung Kompakt – Competence Book Nr. 12 für eine flexible Ökonomie – planen mit dem Mensch im Mittelpunkt
    Das gesamte Book im PDF-Format zum Download!

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 07.12.2015
    Führende Praxisexperten und Wissenschaftler beleuchten in diesem Werk alle relevanten Aspekte zum Thema Personaleinsatzplanung. Die Anforderung der Märkte in Richtung Flexibilität wie aber auch die Bedürfnis der Mitarbeiter erfordern eine neue Unterstützung des Personaleinsatzes, zugleich stellen sich aber eine Vielzahl von Fragen. „Welche Auswirkung haben die wichtigsten Zukunftstrends auf die Personaleinsatzplanung?“, Wie gelingt der Erfolg im Spannungsfeld von Unternehmens- und Mitarbeiterinteressen?“, „Was sind heute noch Blütenträume, was sind realistische Zukunftsoptionen?“: Das sind nur einige Fragen, die in einer Vielzahl von Fachbeiträgen beantwortet werden. Zugleich werden aber auch generelle Themen wie die Auswahl und Einführung und der Betrieb von PEP-Systemen behandelt. ...
  • Statements zu Workforce Management / Personaleinsatz (insbesondere aus dem Delphi-Roundtable)

    Statements zu Workforce Management / Personaleinsatz (insbesondere aus dem Delphi-Roundtable)

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 12.09.2014
    Sehen Sie in dieser Liste die ersten gesammelten Statements des PEP 2020 Virtual Roundtables der Competence Site zu Themen wie: Treiber der Personaleinsatzplanung, Status Quo der PEP, Neue Technologien, Märkte und Personaleinsatzplanung 2020.
  • guido_zander

    Zukunftssicherung des Handels – die grundlegende Strategie stellt die Weichen auch für die Personaleinsatzplanung

    Immer wieder in der Diskussion ist die Frage, ob der stationäre Handel überhaupt eine Chance hat, am Markt zu überleben? E-Commerce wird als alleiniger Weg der Zukunft gesehen und dem stationären Handel wird wenig Zukunftschance gegeben. Werden wir also demnächst alles nur noch Online bestellen? Was kann der Handel tun? Ich welchen Bereichen kann der Handel bereits heute ansetzen? Und ist eine Personaleinsatzplanung vielleicht ein ideales Werkzeug, den Kampf am Markt zu überleben? Warum sind die Prozesse sehr wichtig, will man am Markt überleben? Wir freuen uns Herrn Guido Zander, Geschäftsführer der Dr. Scherf, Schütt & Zander GmbH, zu diesem Interview begrüßen zu dürfen.
  • elke_jaeger_2012-199x200

    Flexibilität ausbauen, Komplexität reduzieren: Arbeiten nach Wunschdienstplan

    Autor : Elke Jäger | ATOSS Software AG | 04.04.2014
    Die Nachfrage nach flexiblen und lebensphasenorientierten Arbeitszeitmodellen steigt. Intelligente Workforce Management-Lösungen helfen, die Bedürfnisse von Mitarbeitern und unternehmerische Notwendigkeiten auszubalancieren.
Ihre Seiten