• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 20 Layout:
    Normal Übersicht
  • SP_Data GmbH & Co. KG

    Seminar: Personaleinsatzplanung für Einsteiger

    SP_Data GmbH & Co. KG | 12.03.2010
    Der kostenoptimierte Einsatz wertvoller Arbeitskraft bildet einen entscheidenden Stellhebel für den Erfolg.In vielen Unternehmen liegt hier noch verborgenes Potenzial für Einsparungen und Produktivitätssteigerungen.Mit der Software SP_Data Personaleinsatzplanung arbeiten zu jeder Zeit die richtigen Mitarbeiter am richtigen Ort.Termine für dieses Seminar erhalten Sie auf Anfrage. Bitte laden Sie das PDF im Anhang herunter für weitere Informationen.
  • Empfängerorientierte Kommunikation durch pyramidales Präsentieren

    Empfängerorientierte Kommunikation durch pyramidales Präsentieren

    Seminarziel: Gerade in Veränderungsprojekten ist eine klare und verständliche Kommunikation nach außen von elementarer Bedeutung. Diese Kommunikation findet heute fast ausschließlich über Präsentationen statt. Daher sind überzeugende Präsentationen wichtig für den Projekterfolg.  Sie sollen informieren, beraten oder verkaufen und sie sind immer auch eine Visitenkarte des eigenen Projektes bzw. der eigenen Person. Im heutigen Geschäftsleben arten Präsentationen häufig zu Folienschlachten aus, die größtenteils am Empfänger vorbeigehen. Entscheider sind einer enormen Informationsflut ausgesetzt. Unter wachsendem Zeitdruck müssen Informationen bewertet und Entscheidungen getroffen werden. Unstrukturierte und überladene Präsentationen überfordern den Empfänger, der sich mühsam zur Kernaussage ...
  • SAP Deutschland AG & Co. KG

    5. SAP-Kongress für die Fertigungsindustrie

    Globaler Wettbewerb, wachsender Kostendruck, immer komplexere Prozesse: Wie reagiert die Fertigungsindustrie auf die Herausforderungen unserer Zeit? Klare Antworten gibt’s auf dem diesjährigen SAP-Kongress. Mit hochkarätigen Referenten, plastischen Fallbeispielen und visionären Lösungen. Sie sollten dabei sein.
  • nues_logo_SSZ

    Bedarfsorientierte Personaleinsatzplanung in der Logistik
    Mit effektivem Personaleinsatz Kosten senken und Service verbessern!

    Die Themen Wie kann in einem volatilen Geschäft der Personalbedarf prognostiziert werden? Welche Werkzeuge sind dafür in der Praxis verwendbar? Welche Formen flexiblen Personaleinsatzes sind rechtlich möglich und wo liegen die Grenzen? Was sollte eine Betriebsvereinbarung zur Arbeitszeitgestaltung regeln? Wie können Schichtpläne flexibel und bedarfsorientiert gestaltet werden? Was ist langfristig planbar und welche kurzfristigen Reaktionsmöglichkeiten werden benötigt? Wie kann ein stabiler und effizienter Prozess der Personaleinsatzplanung gestaltet werden? Welche Software-Lösungen zur Personaleinsatzplanung können in Logistik-Organisationen sinnvoll eingesetzt werden?
  • nues_logo_SSZ

    Bedarfsorientierte Schichtplanung in der Produktion
    Mit effektivem Personaleinsatz Kosten senken und Service verbessern!

    Die Themen Wie kann der Personalbedarf auf Basis von Auftragsschwankungen prognostiziert werden? Welche Werkzeuge sind dafür in der Praxis verwendbar? Welche Formen der flexiblen Schichtplanung sind rechtlich möglich und wo liegen die Grenzen? Was sollte eine Betriebsvereinbarung zur Arbeitszeitgestaltung regeln? Wie können Schichtpläne flexibel und bedarfsorientiert gestaltet werden? Was ist langfristig planbar und welche kurzfristigen Reaktionsmöglichkeiten werden benötigt? Wie kann ein stabiler und effizienter Prozess der Schicht und Personaleinsatzplanung gestaltet werden? Welche Software-Lösungen zur Schicht und Personaleinsatzplanung können in produzierenden Betrieben sinnvoll eingesetzt werden?
  • nues_logo_SSZ

    Flexible Schichtplanung in Produktion & Logistik

    Am 4. und 5. Oktober führen wir in Düsseldorf wieder unser bewährtes Seminar „Bedarfsorientierte Schichtplanung" durch. Für dieses Seminar sind noch Restplätze verfügbar. Bei Anmeldung bis zum 5. September können Sie noch vom Frühbucher-Rabatt profitieren! Das Seminar vermittelt die grundlegenden Kenntnisse der Schichtplanung und darüber hinaus modernste Techniken für eine wirklich bedarfsgerechte und damit wirtschaftliche Schichtplangestaltung: Wie kann man auch in Schichtplänen Flexibilität bewahren? Wie können Urlauber und Kranke vertreten werden, ohne Überbesetzungen in Kauf zu nehmen und ohne dass die Ergonomie der Pläne zerstört wird? Wie kann man in Schichtplänen ältere Mitarbeiter im Sinne „altersgerechter Arbeitszeiten" entlasten? Mit welchen Werkzeugen lassen sich gute ...
  • veda_190x42_cmyk-1.jpg

    Demografischer Wandel und flexible Personaleinsatzplanung

    VEDA GmbH | 15.11.2013
    Die Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Unternehmen und deren Belegschaft sind immens. Klassische Schichtpläne bieten keine zukunftsfähigen Lösungen an – ein Umdenken ist erforderlich. Denn es gilt, die langfristige Beschäftigungsfähigkeit mit den betrieblichen Zielen sowie den Wünschen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Einklang zu bringen. Ziel: Wir zeigen Ihnen neue Möglichkeiten auf, wie Sie dem demografischen Wandel mit einer flexiblen, kontinuierlichen und altersgerechten Schichtplanung in der Produktion begegnen können. Inhalt: Gemeinsam mit mit dem führenden Experten im Bereich Organisations- und Schichtplanung sowie Demografieberatung, Guido Zander (Geschäftsführer der  Beratungsgesellschaft Dr. Scherf Schütt & Zander), erläutern wir Ihnen, welche Projektphasen ...
Ihre Seiten