• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 555 Layout:
    Normal Übersicht
  • g-zander_ssz.jpg

    Noch mehr Tipps, um Ihr Unternehmen zu ruinieren – diesmal 12 Tipps für Mitarbeiter und Betriebsräte

    In meiner langjährigen Beratungspraxis zum Thema Arbeitszeit habe ich immer wieder erlebt, wie sich Unternehmen und Mitarbeiter selbst das Leben schwermachen. Nachdem ich in meinem letzten von immerhin über 75.000 Personen gelesenen Artikel Unternehmen und Führungskräften provokativ den Spiegel vorgehalten habe (So zerstören Sie Ihren Betriebsfrieden zuverlässig – 10 Tipps zur Arbeitszeitgestaltung), möchte ich nun aus Gründen der Gerechtigkeit zum Ausgleich aufzeigen, was man alles an der Mitarbeiter- und Betriebsratsfront tun kann, um sein Unternehmen zu ruinieren … Leben
  • Digital human: Der Mensch im Mittelpunkt der Digitalisierung
    Digitalisierung? Dumm nur, wenn man den Menschen vergisst!

    Autor : Kai Anderson | Promerit AG | 27.11.2017
    Ja, das Digitale Zeitalter hat begonnen. Und ja, wir leben in einer VUCA Welt. Die Dinge ändern sich schneller als je zuvor. Und sie werden komplexer als jemals zuvor. Getrieben von dieser hohen Veränderungsgeschwindigkeit und Komplexität neigen wir dazu, dabei etwas Entscheidendes zu übersehen: Es ist der Mensch, der im Gravitationszentrum der Transformation, die wir Digitalisierung nennen, steht.
  • #Kompetenzhäppchen Nr. 179 von Stephan Grabmeier

    Stephan Grabmeier, Kienbaum Consultants International GmbH, äußerte sich zum Thema New Work - spannende Beiträge zum Thema jetzt nachlesen in seinem Blog "Der Übermorgenmacher"
  • Thumbnail of https://www.youtube.com/watch?v=LtS5o71OaeM&feature=youtu.be

    New Work: Marc Wagner spricht mit… Johannes Ceh

    Autor : Marc Wagner | Detecon International GmbH | 29.09.2017
    Warum erfährt das Thema 'Kundenzentrierung' derzeit eine Renaissance ndn warum tun sich viele Unternhemens so schwer damit? Johannes Ceh, Kolumnist und Berater für Customer Experience und Value Enhancement im Interview mit Marc Wagner, Managing Partern und New Work Experte bei Detecon. #newwork
  • New Work Impulse – Competence Book Nr. 18: Zwischen „Next Work“ und Gesellschaft 4.0 – Treiber, Paradigmen, Lösungen und Vorgehen

    Autor : Marc Wagner | Detecon International GmbH | 27.09.2017
    Zu New Work oder - wie wir bescheidener formulieren – Next Work wurde bereits eine Vielzahl hervorragender Bücher geschrieben, auch und gerade von Autoren dieses Competence Books. Was gibt es also noch zu sagen? In diesem Impulse-Werk wurden verschie-dene Perspektiven führender New-Work-Experten und wichtiger Studien, Bücher und sonstiger Beiträge, insbesondere einer Blog-parade mit über 50 Experten, zusammengeführt, um so die Breite der Diskussion wiederzugeben und auf die wichtigsten Einstiegs-punkte hinzuweisen. Infografiken, Roundtables oder die Verdich-tung von Statements der Blogparade dienen diesem multi-pers-pektivischen Auftrag. Selbst dies ist eine Herausforderung, da Themen wie Gesellschaft 4.0 oder New Work und eine neue Mark-torientierung (Mitarbeiter versus Kunde) eigene ...
  • Delphi-Roundtable zu #NewWork – Interview mit Joachim Rotzinger

    Liebe Leserinnen und liebe Leser, New Work ist ein facettenreicher Begriff. Während am einen Ende des Spektrums nur Möbel bzw. Arbeitsräume kollaborativer gestaltet werden und auch der Digital Workplace renoviert wird, denkt man am anderen Ende über Systemwechsel nach. Dazwischen tummeln sich u.a. Innovationen wie Agilität, Scrummen und Enterprise Social Networks, aber auch Flexibilisierungen der Arbeitszeit und Cargo-Kulte wie Kicker, Krawatten-Verzicht und das neue / alte Du der Führungsebene. Was also ist New Work wirklich? Warum ist es „alternativlos“ und was sind die wichtigsten Heilsversprechen eines Neudenkens unserer Arbeit auf individueller und kollaborativer Ebene? Wie gelingt Unternehmen die Transformation ins Promised Land? Und noch viel wichtiger: Welche Unternehmen leben ...
  • Delphi-Roundtable zu #NewWork – Interview mit Ralf Gräßler

    Autor : Dr. Ralf Gräßler | VEDA GmbH | 18.07.2017
    Liebe Leserinnen und liebe Leser, New Work ist ein facettenreicher Begriff. Während am einen Ende des Spektrums nur Möbel bzw. Arbeitsräume kollaborativer gestaltet werden und auch der Digital Workplace renoviert wird, denkt man am anderen Ende über Systemwechsel nach. Dazwischen tummeln sich u.a. Innovationen wie Agilität, Scrummen und Enterprise Social Networks, aber auch Flexibilisierungen der Arbeitszeit und Cargo-Kulte wie Kicker, Krawatten-Verzicht und das neue / alte Du der Führungsebene. Was also ist New Work wirklich? Warum ist es „alternativlos“ und was sind die wichtigsten Heilsversprechen eines Neudenkens unserer Arbeit auf individueller und kollaborativer Ebene? Wie gelingt Unternehmen die Transformation ins Promised Land? Und noch viel wichtiger: Welche Unternehmen ...
Ihre Seiten