• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 1.070 Layout:
    Normal Übersicht
  • wertefluss_740x480.png

    Microsoft Dynamics NAV Schulung: Wertefluss im Finanzmanagement, 17. Mai 2018

    Autor : Katja Damm | COSMO CONSULT GmbH | 09.02.2018
    Auf Grundlage des allgemeinen Unternehmensprozesses sehen wir uns in dieser Schulung den immer komplexer werdenden Wertefluss in Microsoft Dynamics NAV genauer an. Welche Kontenfindungslogik muss ich anwenden, damit das Finanzmanagement so bucht wie ich es möchte? Die Zusammenhänge zwischen der Auslösung eines Geschäftsprozesses, der Entstehung von Artikel-, Kapazitäts- und Wertposten sowie dem Buchen von Sachposten werden ebenso thematisiert wie die Grundlagen für die Aufstellung von Buchungsgruppen und -matrizen. Buchhaltungs-Know-how und Grundlagenwissen in Microsoft Dynamics NAV werden vorausgesetzt.ZielgruppeKey-User der Finanzbuchhaltung und des Controllings, insbesondere Mitarbeiter, die mit der Einrichtung und Pflege von Buchungsgruppen und Buchungsmatrizen zu tun ...
  • bedarfsplanung_740x480.png

    Microsoft Dynamics NAV Schulung: Bedarfsplanung, 10. April 2018

    Autor : Katja Damm | COSMO CONSULT GmbH | 09.02.2018
    In der Schulung geben wir einen Überblick über die Planungsunterstützung, welche die Bedarfsplanung in Microsoft Dynamics NAV bietet. Die Grundeinrichtung für die bedarfsorientierte Wiederbeschaffung von Artikeln wird ebenso thematisiert wie die Einrichtung von Planungsparametern und Bestandteilen, die Lagerhaltungsdaten und die verschiedenen Ebenen der Planung im Einkauf und der Produktion. Sie lernen außerdem verschiedene Planungslogiken und Wiederbeschaffungsstrategien kennen.Zielgruppe:Alle Mitarbeiter in Produktion und Einkauf sowie generell alle, die mit Bedarfsplanung und Beschaffung zu tun haben und ihre Kenntnisse auffrischen wollen.Grundkenntnisse in Microsoft Dynamics NAV werden vorausgesetzt. Programm:1.    Grundlagen zu Bedarfsverursachern und Bedarfsdeckern2.    ...
  • Vorschau der URL: http%3A%2F%2Fwww.vereon.ch%2Fcas

    Branchenwissen Gas

    Autor : 5a0eb24198099 | 05.02.2018
    Liberalisierung | Netznutzung | Preisgestaltung | Beschaffung | VertriebThemenschwerpunkte•    Energiestrategie 2050 des Bundes•    Einfluss Europas auf die Schweizer Gaswirtschaft•    Erdgasvorkommen und -produktion•    Erdgastransport und -speicherung•    Netznutzungsmodell Erdgas (NEMO) im lokalen Transport•    Liberalisierung und Perspektiven des Netzzugangs•    Aktueller Stand der Grundlagenarbeiten zum GasVG•    Der kommerzielle Weg des Erdgases•    Gasbeschaffung für Grosskunden•    Biogas und Gasmobilität•    Zukunftsperspektiven Power-to-GasIhre ReferentenDr. Markus Flatt, Partner, EVU PartnersPeter Graf, Bereichsleiter Energie und Marketing, Sankt Galler StadtwerkeIvo Hüsler, Leiter Projektentwicklung und Beschaffung Erneuerbare Energien, Energie 360°Christian Rütschi, Stv. ...
  • volker-hassel-foto.256x256.jpg

    Kongress Arbeitsrecht 2018 am 27. und 28. Februar 2018 in Berlin
    Arbeitsrecht in der betrieblichen Praxis – Wir machen Sie fit für die Zukunft!

    Autor : Volker Hassel | HUSS-MEDIEN GmbH | 20.12.2017
    Der Kongress Arbeitsrecht 2018 bietet Geschäftsführern, Personalleitern, Verbandsjuristen und Fachanwälten für Arbeitsrecht ein hochkarätiges Kommunikationsforum. Der 13. Kongress Arbeitsrecht vermittelt den Teilnehmern in kompakter Form Kenntnisse zu den aktuellen rechtspolitischen Entwicklungen im Arbeitsrecht und gibt einen Überblick über wichtige Tendenzen aus der Rechtsprechung. Zu den zentralen Themen in diesem Jahr zählen u. a. Fragestellungen rund um den Betriebsübergang, die Auswirkungen der Datenschutzgrundverordnung für Unternehmen, Änderungen im SGB IX, Teilzeit, Elternzeit, Pflegezeit, typische Fehler der Arbeitsvertragsgestaltung sowie Inspiration durch Holacracy: Selbstorganisation im Konzern. Ideenforum Arbeitsrecht zum Thema: "Arbeiten 4.0 – neue Arbeit, neue ...
  • Vorschau der URL: http%3A%2F%2Fwww.vereon.ch%2Fspi

    Instandhaltung mit SAP®
    PM Instandhaltungsstrategie | Prozessoptimierung | Modulnutzung | Steuerung

    Autor : 5a0eb24198099 | 08.12.2017
    19. und 20. Juni 2017  Basel, Schweiz20. und 21. November 2018 Olten, SchweizSie erhalten aus erster Hand anwenderbezogene Hinweise zu Zielen, Prozessen und der Organisation von SAP und deren Systemauswirkungen. Kursleiter Uwe Pithan weist über 30 Jahre Erfahrung in der Instandhaltung mit SAP auf. Profitieren auch Sie von seinem langjährigen Praxiswissen. Neben dem Vortrag von Uwe Pithan werden Sie aus den Beiträgen unserer Experten Christoph Frenken, Rainer Ehleiter und Dr. Thomas Heller einen hohen Mehrwert für sich und Ihr Unternehmen ziehen. Themenschwerpunkte Auswirkungen der Instandhaltungsstrategie auf die Ausprägung des Systems IH-Prozesse mit Hilfe der Auswertungen aus dem System optimieren Zusammenhang zwischen SAP PM-Funktionen und Gesamtprozessen Zusammenwirken mit ...
  • lhi_logo_lhi_rgb-1.png

    Regulierungsupdate Schweiz 2018
    Praxiswissen für Energieversorgungsunternehmen – Regulierung Netz und Energie

    Autor : 5a0eb24198099 | 08.12.2017
    Themenschwerpunkte Sunshine Regulierung – bisherige Erfahrungen und Ausblick Regulierungsszenarien im Netz Netztarife in der dezentralen Energiewelt Eigenverbrauchsgemeinschaften und Marktzugang Vollständige Marktöffnung und Regulierung Energie Umsetzung Energiestrategie (Verordnung zum ersten Massnahmenpaket) Einspeisetarife von unabhängigen Produzenten Smart Meter Rollout Ihre Referenten Patrick Byrne, Leiter Netznutzungsmanagement, IWB Oliver Radtke, Leiter Kompetenzteam Regulierung, B E T GmbH Dominik Rohrer, Berater, B E T Suisse AG Phyllis Scholl, Partner, Bär & Karrer AG Dr. Andé Vossebein, Geschäftsführer, B E T Suisse AG Wer sollte teilnehmen?Dieses Seminar wendet sich an alle Praktiker, mit und ohne juristische Vorkenntnisse, deren Tagesgeschäft durch die ...
  • Smart MES 2017: die Fertigung der Zukunft 20. bis 21. November 2017 in Berlin
    MES in der Cloud, Strategieentwicklung für Industrie 4.0, modulares MES

    Autor : gbo datacomp GmbH | 09.11.2017
    Wie steht es um den „smarten Mittelstand“? Wie können Manufacturing Execution Systeme (MES) effektiv in produzierenden Unternehmen umgesetzt werden? Einer der führenden MES-Experte gbo datacomp gibt auf der Smart MES 2017 Antworten auf diese und weitere zentrale Fragen zur digitalen Transformation in der Industrie. In seinem Vortrag widmet sich gbo-Geschäftsführer Michael Möller auch den Chancen und Risiken von Cloud-basierten MES-Lösungen.
Ihre Seiten