• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 236 Layout:
    Normal Übersicht
  • New Work Impulse – Competence Book Nr. 18: Zwischen „Next Work“ und Gesellschaft 4.0 – Treiber, Paradigmen, Lösungen und Vorgehen

    Autor : Marc Wagner | Detecon International GmbH | 27.09.2017
    Zu New Work oder - wie wir bescheidener formulieren – Next Work wurde bereits eine Vielzahl hervorragender Bücher geschrieben, auch und gerade von Autoren dieses Competence Books. Was gibt es also noch zu sagen? In diesem Impulse-Werk wurden verschie-dene Perspektiven führender New-Work-Experten und wichtiger Studien, Bücher und sonstiger Beiträge, insbesondere einer Blog-parade mit über 50 Experten, zusammengeführt, um so die Breite der Diskussion wiederzugeben und auf die wichtigsten Einstiegs-punkte hinzuweisen. Infografiken, Roundtables oder die Verdich-tung von Statements der Blogparade dienen diesem multi-pers-pektivischen Auftrag. Selbst dies ist eine Herausforderung, da Themen wie Gesellschaft 4.0 oder New Work und eine neue Mark-torientierung (Mitarbeiter versus Kunde) eigene ...
  • Delphi-Roundtable zu #NewWork – Interview mit Joachim Rotzinger

    Liebe Leserinnen und liebe Leser, New Work ist ein facettenreicher Begriff. Während am einen Ende des Spektrums nur Möbel bzw. Arbeitsräume kollaborativer gestaltet werden und auch der Digital Workplace renoviert wird, denkt man am anderen Ende über Systemwechsel nach. Dazwischen tummeln sich u.a. Innovationen wie Agilität, Scrummen und Enterprise Social Networks, aber auch Flexibilisierungen der Arbeitszeit und Cargo-Kulte wie Kicker, Krawatten-Verzicht und das neue / alte Du der Führungsebene. Was also ist New Work wirklich? Warum ist es „alternativlos“ und was sind die wichtigsten Heilsversprechen eines Neudenkens unserer Arbeit auf individueller und kollaborativer Ebene? Wie gelingt Unternehmen die Transformation ins Promised Land? Und noch viel wichtiger: Welche Unternehmen leben ...
  • #Kompetenzhäppchen Nr. 113 von Ulrike Winzer

    Ulrike Winzer, Business Owner & Founder bei Candi Gate Unternehmensberatung, äußerte sich zum Thema Recruiting und Stellenanzeigen 4.0
  • Top-Innovatoren vorgestellt: Harald Schirmer, Continental AG

    Autor : Harald Schirmer | Continental AG | 11.04.2017
    In meinem Erleben bietet die Continental AG modernste Mobilität für Menschen, Material und Daten. Nachhaltigkeit, Qualität und Sicherheit leiten dabei die Werterzeugung. Mein Fokus in der Organisationsentwicklung liegt darauf, unsere Mitarbeiter in das digitale Zeitalter zu führen. Dabei setze ich mich für transparente Prozesse, beteiligende Formate, dynamische Wege und Umwege sowie die Effizienz von globalen Netzwerken ein. Lernen und Führung sind für mich ebenfalls essentielle Leidenschaften – speziell deren neu-Orientierung.
  • Wo kämen wir da hin, wenn alle den Hut aufhätten? New Work konkret: Entscheidungen treffen

    Autor : VEDA GmbH | 05.04.2017
    In einer von New Work und Agilität geprägten Arbeitswelt verschwimmen Aspekte wie Zeit, Raum und eingeübte Routinen. Alte Strukturen lösen sich auf und machen Platz für moderne. Diese neu geschaffenen Freiräume brauchen eine besondere Art der Begrenzung, denn ansonsten verlieren sie sich in sich selbst. Auch (oder gerade) im hohen Maß eigenverantwortlich handelnde Mitarbeiter mit viel Drive und Motivation brauchen Rahmenbedingungen, Leitplanken, in denen sie ihre Energie auf ein Ziel ausrichten können.
  • Die technologischen Strategien der Herausforderer

    Laut der Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG) ist Unternehmenswachstum angesichts globaler wirtschaftlicher Unsicherheiten und kontinuierlicher digitaler Umwälzungen immer schwieriger zu realisieren – ein Szenario, das Unternehmen aus Industrieländern vor weiteren Maßnahmen zur internationalen Expansion abhalten könnte. Dies wäre allerdings ein schwerer Fehler, denn: Wettbewerber aus Schwellenländern holen dynamisch auf.
  • Digitale Transformation-von der Planung bis zur Umsetzung

    Autor : Christoph Plass | 14.02.2017
    Es ist keine Frage mehr, ob und wann die Digitalisierung und damit auch Industrie 4.0 in den Unternehmen ankommen – sie sind längst da. Je nach Branche und Unternehmen gibt es unterschiedliche Anstöße für die Digitalisierung. In vielen Unternehmen ist sie vom Markt getrieben und findet daher ihre Vertreter in den Bereichen Marketing und Vertrieb. Bei Industrie 4.0 geben die Produktions- und Technologieverantwortlichen (COO und CTO) den Takt an.
Ihre Seiten