• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 126 Layout:
    Normal Übersicht
  • perbit Software GmbH

    E-Recruiting bei Ulla Popken: Step by Step zum Karriereportal

    perbit Software GmbH | 06.05.2009
    Mit Blick auf die zielgerichtete Ansprache qualifizierter Fach- und Nachwuchskräfte steht das Thema E-Recruiting nach wie vor ganz oben auf der Agenda vieler Personalabteilungen. So auch bei der Ulla Popken GmbH in Rastede. Der international marktführende Anbieter von Damenmode in großen Größen realisiert gegenwärtig ein umfassendes Karriereportal auf seiner Firmen-Website. „Unser Ziel ist es, über kurz oder lang zu 100 Prozent auf Online-Bewerbungen umzustellen“, gibt Personalleiter Peter Kellin die Devise aus. Eine leistungsstarke Softwarelösung hat das Modeunternehmen, das rund 2.000 Mitarbeiter in über 300 Filialen im In- und Ausland beschäftigt, im Personalmanagement-System perbit.views gefunden.„Mode, die zu mir passt“ – mit diesem Motto ist Ulla Popken für Frauen in aller Welt zum ...
  • Hays AG

    Hays Temp GmbH ist “Top Areva Lieferant”

    Hays AG | 14.09.2009
    Mannheim, 20. Juli 2009. Die Hays Temp GmbH ist als "Top Areva Lieferant" ausgezeichnet worden. Dieses Gütesiegel hat Areva, das weltweit führende Unternehmen in der Energietechnik, jetzt zum ersten Mal an 141 Zulieferer ihrer insgesamt 8.800 Lieferanten vergeben. Die Auszeichnung dient als Anerkennung für die herausragende Beziehung zwischen Areva und ihren Lieferanten. Areva setzt auf hohes Know-how, Innovationsstärke, Verlässlichkeit sowie Qualität als wichtige Erfolgsfaktoren. „Unsere ehrgeizigen Ziele können wir nur in der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit industriellen Partnern erreichen, die die genannten Erfolgskriterien erfüllen“, betonte Anne Lauvergeon, Vorstandsvorsitzende und Präsidentin von Areva, während der Preisverleihung. Seit 2007 kooperiert der ...
  • perbit Software GmbH

    Employer Branding: 10 Schritte auf dem Weg zur Arbeitgebermarke

    perbit Software GmbH | 17.12.2009
    In vielen Branchen wirkt sich der Mangel an qualifizierten Fach- und Führungskräften zunehmend als Wachstumsbremse aus. Als Gegenmaßnahme ist Employer Branding, der Aufbau einer attraktiven Arbeitgebermarke, in aller Munde. Um von den erhofften positiven Effekten zu profitieren, ist jedes Unternehmen gefordert, eine geeignete Strategie zu entwickeln und umzusetzen. Doch was macht Employer Branding eigentlich aus? Und welches Vorgehen hat sich in der Praxis bewährt? Die Vorstellungen, die mit dem Begriff Employer Branding verbunden werden, sind mitunter recht vage. Mal wird er als bloße Imagewerbung missverstanden, mal als neues Modewort für Personalmarketing gebraucht. Beides greift bei Weitem zu kurz. Tatsächlich zielt Employer Branding keineswegs nur darauf ab, potenzielle Mitarbeiter ...
  • promerit_group_logo_srgb.png

    SAP E-Recruiting – So macht online bewerben Spaß

    Promerit AG | 21.04.2011
    Im Bereich Recruiting und Talent Management setzt eine große Anzahl an Unternehmen auf die Produkte aus der SAP ERP Suite. Das Bewerbermanagement spielt hierbei eine wichtige Rolle. Unternehmen nutzen SAP E-Recruiting, um zum einen ihre Bewerbungen effizient und übersichtlich bearbeiten zu können. Zum anderen sind aber vor allem auch die Bereitstellung einer Online-Stellenbörse und Online-Bewerbungsmöglichkeit wesentliche Faktoren, sich für die SAP E-Recruiting-Lösung zu entscheiden. In den letzten Jahren haben sich durch das Internet deutliche Veränderungen in den Informations- und Kommunikationsgewohnheiten ergeben. Mit Web 2.0, Social Media und Smartphones ist die Nutzung von Internetangeboten einfacher und direkter geworden. Dieser Trend wirkt sich auch auf das Recruiting ...
  • spring Messe Management

    Zukunft Personal 2011: Aufstiegschancen für Personaler

    Eine Personaler-Laufbahn gilt gemeinhin nicht als Karriereziel Nummer eins: Wer hoch hinaus will, hat in der Regel andere Geschäftsfelder im Sinn. Doch die Rolle des HR-Managements wandelt sich und eröffnet neue Aufstiegs- und Entwicklungschancen – auch für hochambitionierte Berufseinsteiger eine interessante Option. Erfolgreiche Young Professionals, beispielhafte Werdegänge und Bausteine zur Qualifizierung im Personalfach stellt die Themenreihe „HR Career“ am Donnerstag, 22. September, auf der Fachmesse Zukunft Personal in Köln vor. In der allgemeinen Wahrnehmung spielt das Personalmanagement immer noch eine untergeordnete Rolle, auch sind bislang nur wenige Berufsvertreter einer größeren Öffentlichkeit bekannt. Mit der Themenreihe „HR Career“ bringt die Fachmesse Zukunft ...
  • PERSONAL2012 Nord und Süd

    PERSONAL2012 Nord und Süd

    Innovatives Personalmanagement steht im Frühjahr 2012 auf einem Messe-Tandem im Mittelpunkt: Die PERSONAL2012 Süd kommt vom 24. bis 25. April in die Messe Stuttgart und die PERSONAL2012 Nord vom 9. bis 10. Mai ins CCH Hamburg. Personalverantwortliche können sich dabei mit Kollegen vom Fach vernetzen, mit Trends in der Arbeitswelt vertraut machen und neue Produkte und Dienstleistungen für ihre Berufspraxis kennen lernen. Das Messekonzept ist bislang einmalig: Fachleute für Personalfragen in Nord- und Süddeutschland erhalten in kurzem zeitlichen Abstand die Chance, sich gleichermaßen durch einen umfassenden Überblick über Trends und Marktentwicklungen im Human Resource Management für ihre Aufgaben in Unternehmen zu rüsten. 2011 feierten die Messe-Zwillinge Premiere – mit Erfolg. „Die ...
  • perbit Software GmbH

    perbit Software GmbH: Geschäftsergebnis übertrifft alle Erwartungen

    perbit Software GmbH | 31.01.2012
    Das Geschäftsjahr 2011 ist für die perbit Software GmbH das bisher erfolgreichste in der Unternehmensgeschichte. Das starke Wachstum übertrifft die hohen eigenen Erwartungen und hebt sich vom allgemeinen Branchentrend deutlich ab. Damit stärkt das Software- und Beratungshaus seine Position im Wettbewerb und gewinnt weiter an Marktanteil. Die Zahlen sprechen für sich: Der Auftragseingang wurde um mehr als 40 Prozent gesteigert, von 2,8 Millionen Euro auf 3,95 Millionen Euro. Entsprechend erfreulich entwickelte sich der Umsatz. Er stieg gegenüber dem Vorjahr um 24 Prozent auf 6 Millionen Euro. Besonders positiv verlief der Softwarelizenzverkauf. Hier konnte ein Zuwachs von 54 Prozent verzeichnet werden. Zurückzuführen ist die hohe Steigerungsrate auf ein sehr gutes Neugeschäft ergänzt durch ...
Ihre Seiten