• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 251 Layout:
    Normal Übersicht
  • tagesprogramm.jpg

    #HR macht NextAct – Tagesprogramm für Montag, den 18.09.2017

    #HRMacher aufgepasst!!! Noch 3 Tage, dann startet das Event >>HR macht NextACT<< auf der Zielgrade werden jetzt die Eventboxen zugeteilt. Über den folgenden Link werden Sie Teil der Gruppe, können sich für die Sessions eintragen und bleiben in Kontakt mit den anderen HR-Machern
  • Das sind die #HRMACHER vom HR MACHT NEXT ACT

    Wir brauchen eigentlich kein weiteres Event! Es ist immer schön, wenn sich die HR-Community trifft, und es existieren bereits hervorragende Plattformen, um die HR-Community zu vernetzen. Ich möchte hier keine Aufzählung riskieren, denn jedes Vergessen wäre ein unverzeihlicher Fauxpas. Auf jeden Fall ist klar, dass die HR-Community nicht Just-Another-Event braucht und eigentlich auch kein weiteres Just-Another-Netzwerk.
  • Quo vadis Unternehmensorganisation und Arbeitswelt im digitalen Zeitalter? Oder: Die Pyramide hat ausgedient!

    New Work, Arbeiten 4.0, Holocracy, … nie waren Organisation und Arbeitswelt so im Wandel wie jetzt. Die Digitalisierung, aber auch die Forderungen nach einer anderen Kultur des Miteinanders erzwingen ein Neudenken von beidem. Was manche auf ein „Du“, Home Officeoder eine neue Kollaborationsplattform reduzieren, ist für andere eher Revolution, wobei natürlich auch einzelne Bausteine normativ in Richtung eines fundamentalen Wandels sein können. Umso wichtiger erscheint es, hier empirische Klarheit zu schaffen. StepStone und Kienbaum haben daher über 14.000 Teilnehmer zur Zukunft der Unternehmensorganisation befragt. Quo Vadis Arbeitswelt ist dabei nur eine Frage, mindestens genauso entscheidend ist die Frage nach der Aufbruchsbereitschaft und den To Dos. 2016 war Professor Jochmann bei der ...
  • Delphi-Roundtable zu #NewWork – Interview mit Joachim Rotzinger

    Liebe Leserinnen und liebe Leser, New Work ist ein facettenreicher Begriff. Während am einen Ende des Spektrums nur Möbel bzw. Arbeitsräume kollaborativer gestaltet werden und auch der Digital Workplace renoviert wird, denkt man am anderen Ende über Systemwechsel nach. Dazwischen tummeln sich u.a. Innovationen wie Agilität, Scrummen und Enterprise Social Networks, aber auch Flexibilisierungen der Arbeitszeit und Cargo-Kulte wie Kicker, Krawatten-Verzicht und das neue / alte Du der Führungsebene. Was also ist New Work wirklich? Warum ist es „alternativlos“ und was sind die wichtigsten Heilsversprechen eines Neudenkens unserer Arbeit auf individueller und kollaborativer Ebene? Wie gelingt Unternehmen die Transformation ins Promised Land? Und noch viel wichtiger: Welche Unternehmen leben ...
  • CB - Digi Trans - 20170627 - COVER

    Digitaler Wandel Kompakt – Competence Book 17 Paradigmen, Vorgehensmodell und Werkzeuge für die Transformation

    Zur Digitalisierung wurde bereits eine Vielzahl hervorragender Bücher geschrieben. Diese Werke haben deutlich gemacht: Deutschlands Unternehmen müssen handeln, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben. Über das Why müssen wir uns also immer weniger streiten, hier herrscht fast Common Sense. Auch einzelne Lösungsbausteine und Teilbereiche wie CRM/CXM, MES, Industrie 4.0, … wurden und werden in anderen Büchern und auch Competence Books in aller Tiefe betrachtet. Eher das What for, aber vor allem das How ist beim konkreten "Machen" oft noch unklar. Dass eine reine Technikzentrierung ein Irrweg ist, wissen wir spätestens seit der deutlichen Veranschaulichung von Thorsten Dirks, ehemals BITKOM ("Wenn Sie einen Scheißprozess digitalisieren, dann haben Sie einen scheiß digitalen Prozess."). ...
  • PERSONAL2017 Nord & Süd: Arbeit neu denken!

    Smartphone, Tablet oder Notebook, Strom und Internetzugang – eine komplette Büroausstattung ist heute nicht mehr nötig, um effizient arbeiten zu können. Dank innovativer Cloud-Lösungen und mobiler Endgeräte sind Mitarbeiter nicht länger an einen Arbeitsort gebunden. Selbstbestimmung, Freiheit und Unabhängigkeit sind die Stichwörter, die mobiles Arbeiten auszeichnen und immer mehr zu Faktoren der Arbeitgeberattraktivität avancieren. Völlig neue Formen von Arbeit sind jetzt denkbar. Neben einer modernen Infrastruktur ist dafür allerdings auch ein Wandel in der Organisations- und Führungsstruktur der Unternehmen – ein „Mobile Mindset“ – nötig. Unter diesem Spotlight lotet die Messe PERSONAL2017 Nord vom 25. bis 26. April in Hamburg Potenziale und Risiken dieses Phänomens aus. Mehr als 250 ...
  • haufeeos_wir_sind_chef.jpg.png

    Verlosung 5 x 1 Exemplare des Buches „Wir sind Chef“ mit Widmung von Hermann Arnold

    Haufe-umantis AG | 13.12.2016
    Haufe verlost 5 x 1 Exemplare von der Talent Management Gipfel Sonderedition unseres Buches „Wir sind Chef“ mit Widmung von Hermann Arnold. Wenn Sie an der Verlosung teilnehmen möchten, senden Sie bitte eine eMail an  m.hock@netskill.de mit dem Stichwort "Wir sind Chef". Dieses Buch bietet eine Landkarte, mit der die notwendigen Veränderungen zu erkennen, zu verstehen und zu gestalten sind. Es liefert Anregungen, wie wir Führung gemeinsam meistern können. Es ermutigt, die großen technischen und gesellschaftlichen Veränderungen zu nutzen, um Unternehmen erfolgreicher und uns zufriedener zu machen.
Ihre Seiten