• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 247 Layout:
    Normal Übersicht
  • CB - Digi Trans - 20170627 - COVER

    Digitaler Wandel Kompakt – Competence Book 17 Paradigmen, Vorgehensmodell und Werkzeuge für die Transformation

    Zur Digitalisierung wurde bereits eine Vielzahl hervorragender Bücher geschrieben. Diese Werke haben deutlich gemacht: Deutschlands Unternehmen müssen handeln, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben. Über das Why müssen wir uns also immer weniger streiten, hier herrscht fast Common Sense. Auch einzelne Lösungsbausteine und Teilbereiche wie CRM/CXM, MES, Industrie 4.0, … wurden und werden in anderen Büchern und auch Competence Books in aller Tiefe betrachtet. Eher das What for, aber vor allem das How ist beim konkreten "Machen" oft noch unklar. Dass eine reine Technikzentrierung ein Irrweg ist, wissen wir spätestens seit der deutlichen Veranschaulichung von Thorsten Dirks, ehemals BITKOM ("Wenn Sie einen Scheißprozess digitalisieren, dann haben Sie einen scheiß digitalen Prozess."). ...
  • PERSONAL2017 Nord & Süd: Arbeit neu denken!

    Smartphone, Tablet oder Notebook, Strom und Internetzugang – eine komplette Büroausstattung ist heute nicht mehr nötig, um effizient arbeiten zu können. Dank innovativer Cloud-Lösungen und mobiler Endgeräte sind Mitarbeiter nicht länger an einen Arbeitsort gebunden. Selbstbestimmung, Freiheit und Unabhängigkeit sind die Stichwörter, die mobiles Arbeiten auszeichnen und immer mehr zu Faktoren der Arbeitgeberattraktivität avancieren. Völlig neue Formen von Arbeit sind jetzt denkbar. Neben einer modernen Infrastruktur ist dafür allerdings auch ein Wandel in der Organisations- und Führungsstruktur der Unternehmen – ein „Mobile Mindset“ – nötig. Unter diesem Spotlight lotet die Messe PERSONAL2017 Nord vom 25. bis 26. April in Hamburg Potenziale und Risiken dieses Phänomens aus. Mehr als 250 ...
  • haufeeos_wir_sind_chef.jpg.png

    Verlosung 5 x 1 Exemplare des Buches „Wir sind Chef“ mit Widmung von Hermann Arnold

    Haufe-umantis AG | 13.12.2016
    Haufe verlost 5 x 1 Exemplare von der Talent Management Gipfel Sonderedition unseres Buches „Wir sind Chef“ mit Widmung von Hermann Arnold. Wenn Sie an der Verlosung teilnehmen möchten, senden Sie bitte eine eMail an  m.hock@netskill.de mit dem Stichwort "Wir sind Chef". Dieses Buch bietet eine Landkarte, mit der die notwendigen Veränderungen zu erkennen, zu verstehen und zu gestalten sind. Es liefert Anregungen, wie wir Führung gemeinsam meistern können. Es ermutigt, die großen technischen und gesellschaftlichen Veränderungen zu nutzen, um Unternehmen erfolgreicher und uns zufriedener zu machen.
  • stefan_post-199x200

    Zukunft HR durch Digitalisierung im Recruiting: Interview mit Stefan Post

    In einem Interview mit der Competence Site hat Professor Olesch über das Personalmanagement der Zukunft nachgedacht und Möglichkeiten aufgezeigt, wie HR eine attraktivere und strategischere Rolle einnehmen kann. Das möchten wir zum Anlass nehmen, dieses Thema im Rahmen unserer #NextHR-Initiative mit den führenden Experten zu allen Bereichen der HR zu reflektieren. Stefan Post, Geschäftsführer der SP_Data und Mitglied der Zukunftsinitiative Personal, sieht die konsequente Digitalisierung des Personalmanagements als Notwendigkeit, die sich langsam zu einer neuen HR-Perspektive entwickeln wird. Zielsetzung ist die Schaffung von Freiraum für innovative und interessante Tätigkeiten bei gleichzeitiger Reduzierung der rein administrativen Prozesse. Doch welche Faktoren beeinflussen oder ...
  • Epicor-ERP-0406-HR-Infographic-DE-0516

    Personalfaktoren der Zukunft zur Förderung des Unternehmenswachstums

    Eine neue Studie zeigt, dass sich Unternehmen Arbeitskräfte der neuen Generation wünschen, allerdings auch über folgende Punkte besorgt sind. Mehr erfahren: http://www.epicor.com/germany/virtual-tours/manufacturers-guide-ebook-de-ug.aspx
  • 1_ISCED-milch_zucker

    Bildungsabschlüsse international vergleichen

    Ingolf Teetz | milch & zucker | 29.07.2016
    Stellen Sie sich vor, es kämen unerwartet viele potentielle Arbeitnehmer aus unterschiedlichen Ländern nach Deutschland. Stellen Sie sich weiterhin vor, Sie würden gerne prüfen, ob diese Menschen als neue Mitarbeiter in Ihr Unternehmen passen. Dazu könnten Sie erkennen, welcher Qualifikation in Deutschland die „mitgebrachten“ Bildungsstände und Schulabschlüsse der Kandidaten entsprechen. Und wenn sich diese Kandidaten bei Ihnen bewerben, fänden sie in einem Onlinebewerbungsformular auch noch die aus der alten Heimat wohlbekannten Begriffe für Bildungsarten und Abschlüsse vor! Wäre das nicht toll für alle Beteiligten? Um internationale Bewerber in den Arbeitsmarkt integrieren zu können, müssen Sie überprüfen können, ob die mitgebrachten Qualifikationen auch die sind, die für die ...
  • #Kompetenzhäppchen Nr. 70 zu #Talentmanagement von Jörg Klausch

    Jörg Klausch, Geschäftsführer, perbit Software GmbH, äußert sich beim RoundTable Competence Book Talent Management Kompakt zu dem Thema #Talentmanagement
Ihre Seiten